Regierung Karel Kramář

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Regierung Karel Kramář in der Tschechoslowakei, geführt vom Ministerpräsidenten Karel Kramář, war im Amt vom 14. November 1918 bis 8. Juli 1919. Sie folgte der Vorläufigen tschecho-slowakischen Regierung unter dem Vorsitz von Tomáš Garrigue Masaryk und wurde ersetzt durch die Regierung Vlastimil Tusar I.

Regierungsbildung, Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Regierung Karel Kramář war – wenn man von der Vorläufigen Regierung von Masaryk absieht – die erste reguläre Regierung des neuen, 1918 entstandenen Staates Tschechoslowakei, und zugleich auch die erste Regierung der sogenannten Allnationalen Koalition, welche in der Zeit von 1918 bis 1926 die Regierungen stellte. Zum Ministerpräsidenten wurde der Nationaldemokrat Karel Kramář gewählt, welcher sich für die Gründung der Tschechoslowakei starkmachte und in der Bewegung eine führende Rolle innehatte. Die Regierung wurde errichtet aufgrund der neuen Verfassung (Gesetz Nr. 37/1918 Sb.) vom 13. November 1918. Die wichtigsten Aufgaben der Regierung bestanden in den ersten Schritten, den neuen Staat in jeder Hinsicht zu stabilisieren, insbesondere dann, wie in der Regierungserklärung vom 9. Januar 1919 betont wurde, eine neue Selbstverwaltung aufzubauen.[1]

Nach den ersten demokratischen kommunalen Wahlen im Juni 1919, in denen die Partei von Kramář eine Niederlage erlitt, trat die Regierung zurück und wurde ersetzt durch die Regierung Vlastimil Tusar I.

Regierungszusammensetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parteizugehörigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Regierung waren folgende Parteien der Gesamtnationalen Koalition vertreten:

In der Zeit 1918/1919 kam es zu zahlreichen Umbenennungen bei fast allen Parteien.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Programové prohlášení vlády, online auf www.vlada.cz/ (PDF-Datei; 26 kB), ebenfalls Programové prohlášení vlády Karla Kramáře auf der tschechischen Wikisource (Wikizdroje), beide tschechisch

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • www.vlada.cz/..., Website der Regierung der Tschechischen Republik, Übersicht über die Regierungen seit 1918, tschechisch, abgerufen am 20. Januar 2013
  • www.vlada.cz/.../historie, Website der Regierung der Tschechischen Republik, Geschichte des Amtes der Regierung, tschechisch, abgerufen am 20. Januar 2013

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]