Regiobus Potsdam-Mittelmark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
regiobus Potsdam Mittelmark GmbH
Regiobus Potsdam-Mittelmark logo.svg
Basisinformationen
Unternehmenssitz Potsdam
Webpräsenz regiobus.pm
Eigentümer Landkreis Potsdam-Mittelmark 100 %
Aufsichtsrat Rudolf Werner
Geschäftsführung Hans-Jürgen Hennig
Verkehrsverbund VBB
Linien
Bus 62
Anzahl Fahrzeuge
Omnibusse 151
Betriebseinrichtungen
Betriebshöfe 6

Die regiobus Potsdam Mittelmark GmbH ist der kreiseigene Verkehrsbetrieb des Landkreises Potsdam-Mittelmark. Das Unternehmen betreibt den größten Teil der Regionalbuslinien im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die regiobus Potsdam Mittelmark GmbH ging durch Umbenennung aus der Beelitzer Verkehrs- und Servicegesellschaft mbH (bis 1. Januar 2015 ein Teil von Havelbus) hervor. Seit Dezember 2016 betreibt die regiobus Potsdam Mittelmark die Regionalbuslinien um Potsdam, Werder, Beelitz, Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow. Am 10. Juli 2017 fusionierte die regiobus Potsdam Mittelmark mit der Verkehrsgesellschaft Belzig mbH und stellt mit rund 410 Mitarbeitern, 6 Betriebshöfen und 151 Bussen[1] nun das größte Verkehrsunternehmen Brandenburgs dar.

Powerbus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 2. Januar 2017 stellte die regiobus Potsdam Mittelmark ein neues Fahrplankonzept für die Stadt Werder (Havel) und das unmittelbare Umland vor. Ziel ist ein reibungsloser Übergang zwischen dem Bahnverkehr (zum RE1 am Bahnhof Werder) und ein leicht einzuprägender Bustakt. Zusätzlich wurde ein eigener Tarif eingerichtet und einige Ortsteile wurden in den Berliner Tarifbereich C aufgenommen.[2]

Für das powerbus-Projekt wurden 3 Omnibusse mit einem neuen Busdesign sowie WLAN und USB-Steckdosen vorgestellt.

PlusBus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hoher Fläming[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 stellte die damalige Verkehrsgesellschaft Belzig mbH den ersten PlusBus im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg. Als PlusBus verkehren die Linien 553 (Brandenburg – Rietz – NetzenLehnin), 580 (Bad Belzig – Golzow – Lehnin – WerderPotsdam) und 581 (Bad Belzig – Golzow – Brandenburg). Seit dem 1. Januar 2017 verkehrt auch die Linie 582 (Bad Belzig – NiemegkTreuenbrietzen) als PlusBus. Die auf den Linien verkehrenden Fahrzeuge sind modern und einzeln mit WLAN sowie USB-Steckdosen ausgestattet.

Beelitz-Zauche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 1. Januar 2018 wurden zwei weitere Linien als PlusBus aufgestuft. Die Linien 643 (BeelitzNeuseddin – Potsdam) und 645 (Beelitz – Fichtenwalde – Lehnin) verkehren seitdem als PlusBus. Die eingesetzten Fahrzeuge haben die gleichen Merkmale wie die bereits eingesetzten im Hohen Fläming. Seit dem 13. April 2019 verkehrt auch die Linie 641 (Beelitz – Fichtenwalde – Werder) als PlusBus.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das powerbus-Design an einem Mercedes-Benz Citaro 2

Die regiobus Potsdam Mittelmark besitzt 150 Omnibusse der Hersteller Mercedes-Benz, MAN und Solaris. Stationiert sind diese auf den sechs Betriebshöfen in Bad Belzig, Beelitz, Brandenburg an der Havel, Potsdam, Stahnsdorf und Werder. Markant ist das neue Design der Busse – eine zweifarbige Lackierung, grün und blau, an Front und Heck. Busse besonderer Linien, wie Power- und PlusBusse, Kultur- und Burgenline, zeigen in ihrer Seitengestaltung stilisierte Motive der Region, die sie verbinden.[3][4]

Linienübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 11.09.2019[5]

  • X1: S Potsdam Hbf – Teltow, Bahnhof
  • X43: S Potsdam Hbf – Beelitz
  • 551: Brandenburg – Göttin – Krahne – Golzow
  • 552: Brandenburg – Mötzow – Lünow – Radewege
  • 553: PlusBus Brandenburg – Rietz – Netzen – Lehnin
  • 555: Bürgerbus Bad Belzig – Wiesenburg – Medewitz
  • 558: Brandenburg – Roskow – Päwesin (– Zachow)
  • 560: Brandenburg – Wusterwitz – Ziesar
  • 561: Niemegk – Brück
  • 562: Brandenburg – Grüningen – Glienecke – Ziesar
  • 563: Wusterwitz – Vehlen – Herrenhölzer
  • 564: Brandenburg – Hohenferchesar – Pritzerbe
  • 565: Brandenburg – Götz – Deetz
  • 569: Brandenburg – Brielow – Radewege – Riewend – Päwesin
  • 571: Brandenburg (– Vehlen) – Briest – Pritzerbe (– Premnitz)
  • 572: Burgenlinie Bad Belzig – Niemegk – Raben – Wiesenburg – Bad Belzig
  • 580: PlusBus Bad Belzig – Lehnin – Werder – Potsdam
  • 581: PlusBus Bad Belzig – Golzow – Brandenburg
  • 582: PlusBus Bad Belzig – Niemegk – Treuenbrietzen
  • 583: Niemegk – Hohenwerbig – Garrey
  • 584: Niemegk – Grabow – Treuenbrietzen
  • 585: Treuenbrietzen – Marzahna
  • 586: Bad Belzig – Baitz – Ziezow – Kranepuhl – Niemegk
  • 587: Bad Belzig – Lübnitz – Schlamau – Wiesenburg
  • 588: Bad Belzig – Wiesenburg – Görzke – Ziesar
  • 589: Wiesenburg – Medewitz
  • 590: Stadtlinie Bad Belzig
  • 601: S Potsdam Hbf – Teltow, Sigridshorst
  • 602: Potsdam, Babelsberg > Teltow, Warthestraße (nur in dieser Fahrtrichtung)
  • 607: S Potsdam Hbf – Caputh – Ferch – Werder
  • 608: S Potsdam Hbf – Michendorf – Dobbrikow
  • 610: Potsdam, Platz der Einheit – Wildpark-West (– Geltow)
  • 611: S Potsdam Hbf – Bergholz-Rehbrücke – Saarmund (– Tremsdorf)
  • 612: Potsdam, Kirschallee – Neu Töplitz
  • 613: Saarmund – Michendorf – Caputh
  • 619: S Potsdam Hbf – Schenkenhorst – Ludwigsfelde, Bahnhof
  • 620: S Wannsee Bhf (Berlin) – Kleinmachnow – S Teltow Stadt
  • 621: S Teltow Stadt – Teltow, Ruhlsdorf – Ludwigsfelde, Bahnhof
  • 622: Stahnsdorf, Waldschänke – Kleinmachnow – U Krumme Lanke (Berlin)
  • 623: Stahnsdorf, Waldschänke – Kleinmachnow – Zehlendorf Eiche (– U Oskar-Helene-Heim (Berlin))
  • 624: (Teltow, Warthestraße –) Stahnsdorf – Saarmund
  • 625: Ringlinie S Teltow Stadt – Teltow, Postviertel
  • 626: Stahnsdorf, Betriebshof – Teltow, Ruhlsdorf – S Teltow Stadt
  • 627: Stahnsdorf, Waldschänke – Güterfelde – Sputendorf
  • 628: Stahnsdorf, Waldschänke – Kleinmachnow, Dreilinden
  • 629: Stahnsdorf, Waldschänke – Kleinmachnow – Teltow, Warthestraße
  • 630: Kemnitz – Werder, Bahnhof – Werderpark
  • 631: S Potsdam Hbf – Werder, Bahnhof
  • 632: Werder – Phöben (– Schmergow)
  • 633: Werder – Glindow – Bliesendorf (– Fichtenwalde)
  • 634: Werder – Neu Töplitz
  • 635: (Kemnitz –) Werder – Groß Kreutz – Schmergow
  • 640: Beelitz – Wittbrietzen – Birkhorst – Beelitz
  • 641: PlusBus Beelitz – Fichtenwalde – Werder
  • 642: Beelitz – Buchholz
  • 643: PlusBus Beelitz – Neuseddin – S Potsdam Hbf
  • 644: Beelitz – Rieben – Stücken
  • 645: PlusBus Beelitz – Fichtenwalde – Lehnin
  • 646: Beelitz – Kähnsdorf – Neuseddin – Michendorf
  • 647: Beelitz – Borkheide – Borkwalde – Busendorf
  • N12: Zehlendorf, Eiche (Berlin) – Stahnsdorf, Bahnhofstr.
  • N13: S Potsdam Hbf – S Teltow Stadt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. regiobus Potsdam Mittelmark GmbH: Unsere regiobus-Servicequalität: Moderne Bustechnik. Abgerufen am 20. November 2018.
  2. VVorstellung des powerbus in Werder (Havel) – regiobus Potsdam Mittelmark. (Nicht mehr online verfügbar.) In: FR Network. 2. Januar 2017, archiviert vom Original am 20. Februar 2017; abgerufen am 19. Februar 2017.
  3. regiobus Potsdam Mittelmark GmbH: Unternehmen. Abgerufen am 7. Februar 2018.
  4. Enrico Belli: Beelitz wird Sitz von Mittelmarks neuer Busgesellschaft. In: Potsdamer Neueste Nachrichten. 12. Mai 2016, abgerufen am 20. November 2018.
  5. regiobus Potsdam Mittelmark GmbH: Alle Fahrpläne. Abgerufen am 11. September 2019.