Registrierung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Registrierung (Verb registrieren; von lateinisch regesta, aus regerere ‚eintragen‘) bezeichnet

allgemein den Vorgang des Eintragens einer Information in ein Verzeichnis, z. B.

in der Technik:

  • in der EDV das Eintragen einer Information in ein Verzeichnis, z. B.
  • den Vorgang, der erforderlich ist, um ein Benutzerkonto zu erhalten
  • das Speichern von Informationen in einer Registrierungsdatenbank, z. B. der Windows-Registrierungsdatenbank
  • das (meist freiwillige) Anmelden des Benutzers einer lizenzierten Software beim Hersteller
  • das Anmelden des Besitzes einer Hardware beim Hersteller, um ggf. erweiterten Support zu erhalten, längere Garantiezeiten zu sichern usw.
  • bei Shareware die (kostenpflichtige) Freischaltung des vollständigen Funktionsumfangs
  • Bildregistrierung, das Finden von Gemeinsamkeiten in Bildern bei der digitalen Bildverarbeitung


Siehe auch:

 Wiktionary: Registrierung – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: registrieren – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.