Reifen Lorenz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Reifen Lorenz
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1921
Sitz Lauf an der Pegnitz
Leitung Hermann Lorenz
Mitarbeiter 239
(Jahresdurchschnitt 2010)
Branche Reifen, Felgen, Autoservice, Fuhrparkmanagement
Website reifen-lorenz.de

Die Reifen Lorenz GmbH ist ein deutschlandweit vertretenes Unternehmen. Ursprünglich als Spezialvulkanisations-Unternehmen gegründet, bietet es mittlerweile zahlreiche Dienstleistungen für PKW, LKW und Motorräder an.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde das Unternehmen 1921 durch Hermann Lorenz. 1961 übernahm Günter Lorenz die Geschäfte von Reifen Lorenz. Mittlerweile wird das Unternehmen von Hermann Lorenz in dritter Generation geführt.

Die Unternehmenszentrale befindet sich in Lauf bei Nürnberg. Ursprünglich wurde das Unternehmen in Parschnitz im Riesengebirge gegründet. Im Laufe der Zeit wurde nicht nur das Produkt- und Dienstleistungsangebot, sondern auch das Filialnetz erweitert. Die mittlerweile 23 Filialstandorte des Unternehmens findet man in Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.[1] Neben den 23 Filialen werden auch 2 Reifen-Runderneuerungswerke in Feuchtwangen und in Meineweh/Zeitz betrieben.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Filialkarte Abgerufen am 25. März 2014