Reiner Frieske

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reiner Frieske (* 11. Oktober 1940 in Lommatzsch) ist ein ehemaliger deutscher Handballtorwart.

Der 1,84 Meter große Frieske spielte beim ASK Vorwärts Berlin und nach dessen Verlegung nach Frankfurt/Oder beim ASK Vorwärts Frankfurt. Mit seiner Mannschaft wurde er 1964 DDR-Meister[1].

Der Torwart spielte in der Handball-Nationalmannschaft der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Er stand im Aufgebot des Deutschen Handballverbands der DDR bei der Weltmeisterschaft (WM) 1964, der WM 1967, der WM 1970 (2. Platz)[2] sowie bei Olympia 1972[3].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Handball - DDR-Meisterschaften auf Sport-komplett.de
  2. dhb.de WM Männer
  3. Reiner Frieske in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)