Reis (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reis steht für:

  • Reis, Lebensmittel
  • Reis (Gattung), die Pflanzengattung Oryza
  • die Arten der Gattung Oryza, insbesondere die beiden kultivierten Arten:
  • einen dünnen Zweig, siehe Reisig
  • eine historische Mengeneinheit für Schiefersteine, siehe Reis (Einheit)
  • Reis Robotics, Herstellers von Roboterarmen


Reis ist der Familienname folgender Personen:


Reis (arab. für Kapitän) war ein Titel islamischer Flottenführer, der als Namensbestandteil geführt wurde:

  • Hamidu Reis (1770–1815), algerischer Korsar
  • Kemal Reis (1451–1511), osmanischer Pirat, Admiral und Kartograf
  • Murad Reis (der Ältere) (1534–1638), osmanischer Seefahrer
  • Murad Reis (der Jüngere), arabischer Name von Jan Janszoon (um 1570 – um 1641), niederländischer Pirat
  • Piri Reis (1470–1554/55), osmanischer Admiral, Autor und Kartograf
  • Süleyman Reis († 1620), niederländischer Korsar
  • Turgut Reis (1485–1565), osmanischer Seefahrer


Réis ist die Pluralform folgender historischer Währungen:


Siehe auch:

 Wiktionary: Reis – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.