Reisekino International

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reisekino International ist eine Filmserie der deutschen Filmproduzenten Frank Flecks und Ralf Hermann, in der Urlaubsregionen und Städte mit Filmporträts in HD vorgestellt werden.[1]

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Filmreihe ist eine Weiterentwicklung der Filmserie „Lebendige Postkarte“, die seit 2006 von Flecks und Hermann produziert wird.[2] Die Filmpostkarten wurden in 24 Ausgaben unter der Handelsmarke „Lebendige Postkarte“ produziert. Das erste Reisekino-Filmporträt wurde 2007 über Boston und Cape Cod in den USA produziert.

Reisekino Filmteam auf Gran Canaria 2013 mit Kameramann Frank Flecks

Die Produktionsfirma Sachsenhits Filmmanufaktur mit Sitz im sächsischen Niesky gewann mehrere Gründerwettbewerbe.

  • Wettbewerbssieger LEX Lausitzer Gründerpreis 2007[3][4]
  • Wettbewerbssieger FutureSAX sächsischer Gründerpreis 2008 in der Kategorie Kommunikationstechnologie
  • Tourism Media Award "Golden City Gate" ITB 2010 Berlin Gewinner Kategorie Innovation
  • Tourism Media Award "Golden City Gate" ITB 2014 Berlin Bronze Kategorie Regionen

Weiterentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reisekino Filmteam auf Gran Canaria 2013

Der Erfolg der Filmreihe „Lebendige Postkarte“ gab den Impuls für den internationalen Ausbau der neuen Serie. Über einen eigenen YouTube-Kanal können die kurzen Filme der Serie angesehen werden. Hierbei werden sowohl die Landschaft als auch die Sehenswürdigkeiten eines Reisezieles in guter Qualität und ohne Werbeunterbrechung präsentiert. Die kurzen Filme werden in Reisebuchungsportalen genutzt um einen Urlaubsort näher zu beschreiben.

Seit September 2013 können die Filme über das Applikationsprogramm "Reisekino - Urlaub TV" für Smartphone, Tablet-Computer und Smart-TV empfangen werden.

Bisher wurden Filmportraits der typisch europäischen Reiseziele in Italien, Spanien, Österreich, Irland, Deutschland und die Türkei produziert, als auch einige entferntere Reiseziele wie die Vereinigten Arabischen Emirate, Ägypten und die Vereinigten Staaten von Amerika.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Filmpresse.de - Reisekino International Film GBR. Abgerufen am 3. März 2016.
  2. Lebendige Postkarte. Sachsenhits Filmmanufaktur Hermann & Flecks GbR, abgerufen am 3. März 2016.
  3. Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb LEX startet ins vierte Jahr. Initiative für Beschäftigung, abgerufen am 3. März 2016.
  4. Sieger im LEX 2007 gekürt. (PDF) 2007, abgerufen am 3. März 2016.