Remoncourt (Meurthe-et-Moselle)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Remoncourt
Remoncourt (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Meurthe-et-Moselle (54)
Arrondissement Lunéville
Kanton Baccarat
Gemeindeverband Communauté de communes de Vezouze en Piémont
Koordinaten 48° 40′ N, 6° 44′ OKoordinaten: 48° 40′ N, 6° 44′ O
Höhe 237–283 m
Fläche 6,68 km²
Einwohner 43 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km²
Postleitzahl 54370
INSEE-Code

Mairie Remoncourt

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Remoncourt ist eine französische Gemeinde im Département Meurthe-et-Moselle in der Verwaltungsregion Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Kanton Baccarat und zum Arrondissement Lunéville. Nachbargemeinden sind Moussey im Nordosten, Avricourt im Südosten, Leintrey im Süden, Xousse im Westen und Lagarde im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2019
Einwohner 69 63 64 54 50 39 37 44

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin
Kirche Saint-Martin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Remoncourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien