Remus (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
ausschließlich mit Firmenhomepage belegt
Remus Innovation

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1990
Sitz Bärnbach, Österreich
Leitung

Stephan Zöchling (Geschäftsführer) seit 2015

Mitarbeiterzahl

650 (2017)

Umsatz 60 Millionen (2015)
Branche Auspuffproduktion
Website remus.eu

Remus (Remus Innovation Forschungs- und Abgasanlagen Produktionsgesellschaft m.b.H.) ist ein österreichischer Hersteller von Auspuffanlagen und Dieselrußpartikelfiltern[1] mit Sitz in Bärnbach[2] in der Weststeiermark. In der Branche machte sich Remus hauptsächlich durch seine Sportauspuffanlagen für Automobile und Motorräder unter Remus Racing einen Namen. Zu den Industriekunden zählen z. B. die Tuning-Unternehmen Abt Sportsline[3], Brabus und Zender Tuning.

Die Firma Remus exportiert ca. 90 Prozent ihrer Produkte in knapp 60 Länder weltweit.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1990 wurde das Unternehmen mit fünf Mitarbeitern unter der Leitung von Geschäftsführerin Angelika Kresch gegründet.[4]

Nach einigen Jahren wurde Remus Weltmarktführer im Bereich Sportauspuffanlagen und wurde zum Entwicklungspartner zahlreicher Automobilhersteller[5].

Im Jahr 2002 wurde ein neues Entwicklungs- und Forschungszentrum eröffnet.

2006 erfolgten der Bau einer neuen Werkshalle mit rund 5.000 m² Produktionsfläche und die Errichtung eines modernen Logistikzentrums, um zusätzliche Kapazitäten und Räumlichkeiten für die rund 375 Mitarbeiter bereitzustellen.[6]

2016 Die Remus-Gruppe ist als Tochtergesellschaft der ARP Twentyone GmbH tätig[7].

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PKW-Auspuffanlage Systeme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Remus-Auspuffanlage an einem Mini

Remus hat verschiedenste Produkte mit unterschiedlichen Designs und Sounds für alle gängige europäisch Automarken im Sortiment.

Motorrad Auspuffanlage Systeme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Motorradlieferprogramm sind Marken von Aprilia bis Yamaha und Produkte für Street-Bikes, Off Road-Bikes und Chopper/Cruiser und Zubehör für ATV/Quads und Minicross-Bikes.

Partikelfilter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit einigen Jahren produziert Remus Dieselpartikelfilter. Diese Filter sind auch für Busse und LKW erhältlich.

Partnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017 REMUS wird technologies partner des Mercedes-AMG DTM Teams.[8]

2017 Remus Sebring Group, Weltmarktführer für Hochleistungs-Sportauspuffanlagen mit Sitz in Voitsberg (Steiermark), beteiligt sich strategisch an ATT.[9][10]

Sponsoring[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Remus ist Ausstatter vieler Teams und Motorsportserien und Sponsor zahlreicher Sportler. Neben Motorsportlern wie Karl Wendlinger, Andreas Aigner, Armin Schwarz und Raimund Baumschlager begleitete das Unternehmen z. B. auch Damon Hill oder Jacques Villeneuve. Außerdem engagiert sich Remus auch im Skisport (Renate Götschl, Hans Knauß), Golf und in anderen Bereichen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Diesel Particulate Filter (DPF). In: CarsGuide. (com.au [abgerufen am 3. Dezember 2017]).
  2. Bärnbach. 29. September 2017, abgerufen am 2. Dezember 2017.
  3. http://www.autoaktuell.at/fileadmin/user_upload/70_tuning_Tuning.pdf
  4. REMUS-SEBRING group: Private Company Information - Bloomberg. Abgerufen am 2. Dezember 2017.
  5. At the Sign of the Wolf. In: RoadRUNNER Motorcycle Touring & Travel Magazine. 1. Januar 2006 (online [abgerufen am 3. Dezember 2017]).
  6. Geschichte, www.remus.at (Seite abgerufen am 22. August 2017)
  7. REMUS-SEBRING group: Private Company Information - Bloomberg. Abgerufen am 2. Dezember 2017.
  8. REMUS wird Technologie-Partner des Mercedes-AMG DTM Teams - Mercedes-Benz Passion Blog / Mercedes Benz, smart, Maybach, AMG. In: Mercedes-Benz Passion Blog / Mercedes Benz, smart, Maybach, AMG. 27. März 2017 (mercedes-benz-passion.com [abgerufen am 2. Dezember 2017]).
  9. Remus Sebring Group acquires a stake in ATT - ATT. In: ATT. 7. Juni 2017 (thermaltech.at [abgerufen am 2. Dezember 2017]).
  10. Remus Sebring Group investiert in Hightech-Startup ATT. In: OTS.at. (ots.at [abgerufen am 5. Juli 2018]).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]