René Dubos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
René Dubos

René Jules Dubos (* 20. Februar 1901 in Saint-Brice-sous-Forêt; † 20. Februar 1982 in New York) war ein französisch-US-amerikanischer Mediziner (Pathologie), Mikrobiologe, Umweltaktivist und Autor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dubos machte 1921 seinen Abschluss am Institut national agronomique in Paris und arbeitete zunächst als wissenschaftlicher Journalist. 1924 ging er als Lobaratoriumsgehilfe in die USA, wo er 1927 an der Rutgers University promovierte. Danach ging er an das Rockefeller Institute, wo er 1957 Professor wurde und 1971 emeritiert wurde.

Dubos war ein Pionier in der Antibiotikaforschung. In den 1930er Jahren isolierte er antimikrobielle Substanzen aus Bodenbakterien. 1931 fand er ein Enzym, das sich in Tierversuchen als wirksam gegen einen Erreger von Lungenentzündung erwies. 1939 isolierte und analysierte er eine antibakterielle Substanz, die er Tyrothricin taufte, das erste kommerziell hergestellte Antibiotikum, das aber zu toxische Nebenwirkungen hatte um in großem Umfang eingesetzt zu werden.

1948 erhielt er den Albert Lasker Award for Basic Medical Research, 1960 den Robert-Koch-Preis. Ebenfalls 1960 wurde er in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.

Er ist einer derjenigen, denen der Slogan Denke global, handle lokal (Think global, act local) zugeschrieben wird (als Berater auf der United Nations Conference for the Human Environment 1972), was auch ein zentraler Gedanke seiner Bücher über Umweltfragen war. Ihm zu Ehren wurde 1980 das René Dubos Center for Human Environment gegründet.[1]

Für sein Buch So Human an Animal erhielt er 1969 den Pulitzer-Preis für General Non-Fiction. Er schrieb populärwissenschaftliche Bücher, zum Beispiel über Tuberkulose, Umweltfragen und Louis Pasteur.

Er war Mitherausgeber des Journal of Experimental Medicine.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bacterial and mycotic infections in man, 1948
  • Louis Pasteur, Free Lance of Science, 1950, 1960, Charles Scribner's Sons, Da Capo Press 1986 reprint der Ausgabe von 1960: ISBN 0-306-80262-7
  • The White Plague: Tuberculosis, Man, and Society, 1952, Little, Brown, and Company, Rutgers University Press 1987: ISBN 0-8135-1224-7
  • Mirage of Health: Utopias, Progress & Biological Change, 1959, Rutgers University Press 1987: ISBN 0-8135-1260-3
  • Pasteur and Modern Science, 1960, Anchor Books, American Society for Microbiology edition mit einem neuen Kapitel von Thomas D. Brock, 1998: ISBN 1-55581-144-2
  • The Dreams of Reason: Science and Utopias, 1961 George B. Pegram lectures, Columbia University Press
  • The Unseen World, 1962, The Rockefeller Institute Press
  • The Torch of Life: Continuity in Living Experience, 1962, Simon and Schuster, Touchstone 1970 reprint: ISBN 0-671-20469-6
  • Man Adapting, 1966, Yale University Press, ISBN 0-300-00437-0, erweiterte Neuauflage 1980: ISBN 0-300-02581-5
  • Man, Medicine and Environment; 1968
  • So Human an Animal: How We Are Shaped by Surroundings and Events, 1968, Scribner Book Company, Transaction Publishers 1998 edition: ISBN 0-7658-0429-8
  • Reason Awake, 1970, Columbia University Press, ISBN 0-231-03181-5
  • mit Barbara Ward, United Nations Conference on the Human Environment: Only One Earth: The Care and Maintenance of a Small Planet, 1972, W W Norton & Co, ISBN 0-393-06391-7
  • A God Within, 1973, Scribner, ISBN 0-684-13506-X ("towards an ecological ethic")
  • Of Human Diversity, 1974, Clark University Press, ISBN 0-914206-24-9
  • The Professor, the Institute, and DNA: Oswald T. Avery, His Life and Scientific Achievements, 1976, Paul & Company, ISBN 0-87470-022-1
  • The Wooing of Earth, 1980, Scribner, ISBN 0-684-16501-5
  • Quest: Reflections on Medicine, Science, and Humanity, 1980, Harcourt Brace Jovanovich, ISBN 0-15-175705-4
  • Celebrations of Life, 1981, McGraw Hill, ISBN 0-07-017893-3, 1983 bei ECON: Die Wiedergeburt der Welt - Ökonomie, Ökologie und ein neuer Optimismus
  • Beast or Angel: Choices That Make Us Human, Scribner 1982, ISBN 0-684-17608-4
  • mit Maya Pines Health and Disease, LIFE Science Library 1965 (er war auch Herausgeber der Reihe)
  • The World of Rene Dubos: A Collection from His Writings, 1990, Henry Holt & Co, ISBN 0-8050-1360-1

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Carol L. Moberg, René Dubos, Friend of the Good Earth: Microbiologist, Medical Scientist, Environmentalist, 2005. ASM Press, ISBN 1-55581-340-2
  • Frank Ryan, M.D., The Forgotten Plague: How the Battle Against Tuberculosis Was Won and Lost, 1992, Little Brown and Company, ISBN 0-316-76380-2 (mit Kapitel über Dubos)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. René Dubos Center