Ren Klyce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ren Klyce (* um 1960) ist ein US-amerikanischer Sound Designer.

Als Mitarbeiter großer Hollywoodstudios wie Universal Pictures, New Line Cinema und 20th Century Fox war er verantwortlich für die Soundeffekte diverser bekannter Filmproduktionen. Klyce wurde im Laufe seiner Karriere neun Mal für einen Oscar nominiert, erstmals 1999 für die besten Soundeffekte für den Film Fight Club, dessen Tonschnitt er gemeinsam mit seinem Partner Richard Hymns erledigt hatte, zuletzt 2021 für Ton Mank und Soul.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]