Renault R.S.01

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Renault
Renault Sport R.S. 01 auf der Auto Shanghai 2015
Renault Sport R.S. 01 auf der Auto Shanghai 2015
R.S.01
Verkaufsbezeichnung: R.S.01
Produktionszeitraum: seit 2015
Klasse: Rennwagen
Karosserieversionen: Monoposto
Motoren: Nissan VR38DETT (Ottomotor, 3,8 Liter, 404,5 kW)[1]
Länge: 4710[2] mm
Breite: 2000[2] mm
Höhe: 1120[2] mm
Radstand:
Leergewicht: 1120[2] kg

Der Renault R.S.01 ist ein Fahrzeug des französischen Automobilherstellers Renault. Er wurde im August 2014 auf der Moskau Motorshow der Öffentlichkeit vorgestellt.[2]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fahrzeug wurde für die Renault World Series entwickelt. Das Chassis ist ein Monocoque aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff.[1] Das Fahrwerk ist mit hochfesten Uniball-Gelenken und Schubstangen ausgeführt.[1] Die Mittelmotor-Antriebseinheit, das sequenzielle Siebenganggetriebe und der Motor aus dem Nissan GT-R übertragen das Drehmoment auf die Hinterräder.[1] Auf die Bremsscheiben aus Carbon-Keramik wirken Sechskolbenbremssättel.[2] Außer einer Traktionskontrolle hat der Renault R.S.01 ein Antiblockiersystem von Bosch.[1] Frontscheinwerfer und Rückleuchten sind mit Leuchtdioden ausgeführt.[2] Bei einer Geschwindigkeit von 270 km/h wirkt eine Anpresskraft von rund 11 kN auf den R.S.01. Das entspricht in etwa dem Fahrzeuggewicht.[1]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R.S.01
Bauzeit ab 2015
Motor Nissan VR38DETT[1]
Motortyp Ottomotor[3]
Motorbauart 60°-V6-Motor mit Bi-Turboaufladung, Vierventiltechnik[2]
Gemischaufbereitung Elektronisch gesteuerte Benzindirekteinspritzung
Verdichtungsverhältnis 9:1[4]
Schmierung Trockensumpfschmierung[3]
Treibstoff Vergasertreibstoff nach DIN EN 228 (ROZ 100)[5]
Bohrung × Hub, Hubraum 95,5 × 88,4 mm, 3799 cm³[4]
Leistung bei 6800 min−1 404,5 kW (550 PS)[6]
max. Drehmoment bei 5000 min−1 630 Nm[6]
Getriebe, serienmäßig Sequenzielles Siebengangschaltgetriebe[2]
Antrieb, serienmäßig Hinterradantrieb[2]
Bremsanlage ø 380 mm, Carbon-Keramik, Sechskolbenbremssättel[2]
Höchstgeschwindigkeit > 300 km/h[2]
Beschleunigung 0–100 km/h 2,5 s[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Renault R.S.01 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g Stefan Helmreich: Renaults Markenpokal-Monster im Tracktest – 550 PS treffen im R.S. 01 auf nur 1.100 Kilo. auto, motor und sport, 16. Oktober 2015
  2. a b c d e f g h i j k l Renault Sport R.S. 01: Pfeilschneller Markenpokal-Renner Renault, September 2014
  3. a b c Steve Sutcliffe: Renaultsport RS.01 review. Auto Express, 14. Oktober 2015
  4. a b Nissan VR38DETT Engine JDM Engine Specs
  5. Nissan-Broschüre (PDF) S. 38
  6. a b Jack Rix: First drive: what’s Renault’s 550bhp R.S. 01 racer like to drive? TopGear, 14. Oktober 2015