Rendez-vous de l’Erdre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Erdre in Nantes bei Nacht (nicht während des Festivals)

Die Rendez-vous de l’Erdre sind ein Open-Air-Jazz-Festival in der französischen Stadt Nantes.

Dieses findet immer Ende August auf mehreren Bühnen entlang der Erdre, einem Fluss der in Nantes in die Loire mündet, statt. Geladen sind nationale und internationale Gäste, aber auch lokale Musikgruppen. Die Konzerte sind kostenlos. Jährlich finden sich rund 150.000 Besucher auf dem Festival ein.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rendez-vous de l’Erdre. 150 000 visiteurs pour les 30 ans du festival. 6. September 2016, abgerufen am 23. Juli 2017.
  2. Pressedossier. (Nicht mehr online verfügbar.) 2008, ehemals im Original, abgerufen am 5. Dezember 2008 (PDF, französisch).@1@2Vorlage:Toter Link/www.rendezvouserdre.com (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)