René Lezard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rene Lezard)
Wechseln zu: Navigation, Suche
René Lezard
René Lezard-Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1978
Sitz SchwarzachDeutschland
Mitarbeiter 350
Umsatz 48,9 Mio. Euro (2011)[1]
Branche Bekleidungshersteller
Website www.rene-lezard.com

Die René Lezard Mode GmbH ist eine 1978 in Schwarzach am Main gegründete deutsche Modemarke. Die Firma wurde von Thomas Schaefer gegründet und produziert hochpreisige Mode für Damen und Herren, sowie Accessoires.

Hauptsitz der Firma mit über 350 Mitarbeitern ist Schwarzach am Main im Landkreis Kitzingen. Hauptabsatzmarkt sind die europäischen Länder, sowie zunehmend der Mittlere Osten, Kanada und die USA.

Die italienische Mariella Burani Fashion Group war bis Oktober 2012 über ihre 100%ige Tochtergesellschaft Design & Licenses S.p.A. mit 50 % an der René Lezard Mode GmbH beteiligt.

Seit Oktober 2012 befindet sich das Unternehmen zu 75 % im Besitz des Gründers Thomas Schaefer. Die restlichen 25 % werden von Vorstandschef Heinz Hackl gehalten.[2]

Am 7. März 2017 stellte das Unternehmen beim einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung.[3] Das Amtsgericht Würzburg hat dem Antrag stattgegeben und die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet.[4]

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

René Lezard betreibt Monostores in Berlin, München, München Airport, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Düsseldorf Airport, Stuttgart, Nürnberg, Dortmund, Karlsruhe, Sylt, Hannover, Münster, Hasselt (Belgien), Kiew (Ukraine) und Wien (Österreich).

Hinzu kommen Outletstores in Berlin, Ingolstadt, Metzingen, Soltau, Neumünster, Roermond (Niederlande), Parndorf, Salzburg (Österreich), Wertheim, Wolfsburg, Zweibrücken und am Firmensitz in Schwarzach am Main.

Des Weiteren wird die Kollektion über nationale und internationale Showrooms in Hamburg, München, Düsseldorf, Offenbach, Amsterdam, Kopenhagen, London, Moskau, New York, Salzburg und Zürich, sowie im gehobenen Fachhandel vertrieben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Exklusiv: RENÉ LEZARD plant Anleiheemission. finanzen.net. 22. Mai 2012. Abgerufen am 21. Juli 2013.
  2. Modebranche - René Lezard geht erstmals an den Kapitalmarkt. FTD.de. 12. November 2012. Archiviert vom Original am 16. November 2012. Abgerufen am 21. Juli 2013.
  3. René Lazard stellt Insolvenzantrag. faz.net. 7. März 2017
  4. Modehersteller RENÉ LEZARD setzt finanzwirtschaftliche Restrukturierung unter Schutzschirm fort. finanznachrichten.de. 9. März 2017