Rennsteig-Radwanderweg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rennsteig-Radwanderweg
Rennsteig-Radwanderweg Logo.svg
Gesamtlänge 195 km
Lage Rennsteig, Thüringen
Startpunkt Hörschel
51° 0′ 29″ N, 10° 13′ 44″ O
Zielpunkt Blankenstein
50° 24′ 7″ N, 11° 42′ 1″ O
Orte am Weg Hörschel
Ruhla
Oberhof
Neuhaus am Rennweg
Blankenstein
Bodenbelag 81 km Asphalt
120 km Waldweg
Höhendifferenz 746 Hm
Schwierigkeit mittel bis schwer

Der Rennsteig-Radwanderweg folgt auf 195 km Länge dem bereits seit dem Mittelalter existierenden Kurier- und Handelsweg Rennsteig. Der Radfernweg ist überwiegend sorgfältig geschottert, teilweise auch auf ruhigen Landstraßenabschnitten geführt. Auf dem Kamm des Thüringer Mittelgebirges ist der Radweg in großen Streckenabschnitten identisch mit dem gleichnamigen Wanderweg, weicht allerdings hier und da vom historischen Rennsteig ab, so dass starke Steigungen vermieden wurden. Start ist bei Hörschel westlich von Eisenach, Ziel ist in Blankenstein an der Saale.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rennsteig-Radwanderweg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Karte zum Rennsteig-Höhenradweg