Replicar Hellas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Replicar Hellas
Logo
Rechtsform
Gründung 2007
Sitz Katerini, Griechenland
Leitung Ilias Gaganelis
Branche Automobile
Website www.replicarhellas.com

Replicar Hellas ist ein griechischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ilias Gaganelis gründete 2007 das Unternehmen in Katerini als Nachfolgeunternehmen von Beetlekitcars und begann mit der Produktion von Automobilen.[1] Der Markenname lautet RCH.[1] Zunächst wurden die Fahrzeuge ausschließlich exportiert.[1] Seit Juni 2011 ist auch der Verkauf der Fahrzeuge in Griechenland zulässig.[1] 2013 präsentierte das Unternehmen drei Fahrzeuge auf der Techno-Classica in Essen.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen stellt Nachbauten klassischer Fahrzeuge her.[1] Vorbilder sind der Porsche 356 Speedster und der Porsche 550 Spyder.[1] Die Vorderachse stammt vom VW Käfer. Zur Wahl stehen verschiedene Vierzylindermotoren. Die Basis bildet ein Motor mit 1596 cm³ Hubraum und 60 PS Leistung. Darüber rangieren Motoren mit 1776 cm³ Hubraum und etwa 85 PS sowie 1915 cm³ Hubraum und etwa 105 PS. Die beiden stärksten Motoren haben 2275 cm³ Hubraum und wahlweise 150 oder 180 PS.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Replicar Hellas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g Skartsis: Greek vehicle & machine manufacturers. 1800 to present. A pictorial history.