Reppinghausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reppinghausen
Gemeinde Marienheide
Koordinaten: 51° 4′ 43″ N, 7° 32′ 21″ O
Höhe: 406 m
Postleitzahl: 51709
Vorwahl: 02264
Reppinghausen (Marienheide)
Reppinghausen

Lage von Reppinghausen in Marienheide

Reppinghausen ist ein Ort der Gemeinde Marienheide im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort Reppinghausen ist heute Teil von Marienheide und liegt am östlichen Ortsrand von Marienheide. Nachbarorte sind Eberg, Stülinghausen und Späinghausen.[1] Im Südosten des Ortes entspringt der in die Leppe mündende Esternsiepen.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab der Preußischen Uraufnahme von 1840 ist Reppinghausen auf topografischen Karten verzeichnet. Seit 1947 weisen die topografischen Karten die Ausdehnung von Marienheide in Richtung Reppinghausen aus. 1990 ist der Ort bereits von der Marienheider Ortsbebauung umschlossen.[3]

Busverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über die im Ort gelegene Haltestelle der Linien 320 und 336 (VRS/OVAG)[4] ist Reppinghausen an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Topografisches Informations Management TIM-online, bereitgestellt von der Bezirksregierung Köln
  2. Wupperverband; Flussgebiets Geo Informations System
  3. Historika25, Landesvermessungsamt NRW, Blatt 4911, Gummersbach
  4. Busnetz 2010, Oberbergischer Kreis, herausgegeben vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH