Required Navigation Performance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Required Navigation Performance (RNP) ist in der Luftfahrt ein Konzept der Internationalen Zivilen Luftfahrtorganisation (ICAO), das die erforderliche Navigationsleistung von Luftfahrzeugen für die RNAV-Flugführung zwecks Vereinheitlichung für bestimmte Lufträume und Flugverfahren definiert.

RNP ist als Aussage über die Genauigkeit der Navigationsleistung definiert, die notwendig für den Betrieb in einem bestimmten Luftraum ist. Sie wird durch die Entfernung zur beabsichtigten Position (Soll-Position) ausgedrückt, die Flugzeuge in mindestens 95 % der gesamten Flugzeit einhalten müssen. So bedeutet RNP 4, dass alle Luftfahrzeuge in mindestens 95 % der gesamten Flugzeit innerhalb von 4 NM von ihrer beabsichtigten Position verbleiben müssen. Bei RNP-AR steht der Zusatz für -Authorization Required.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]