Reulle-Vergy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reulle-Vergy
Reulle-Vergy (Frankreich)
Reulle-Vergy
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Beaune
Kanton Longvic
Gemeindeverband Gevrey-Chambertin et de Nuits-Saint-Georges
Koordinaten 47° 11′ N, 4° 54′ OKoordinaten: 47° 11′ N, 4° 54′ O
Höhe 320–526 m
Fläche 6,13 km2
Einwohner 134 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 21220
INSEE-Code

Blick auf Reulle-Vergy

Reulle-Vergy ist eine französische Gemeinde mit 134 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sie gehört zum Arrondissement Beaune und zum Kanton Longvic.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Einwohner
(Quelle: INSEE[1])
Jahr 19621968197519821990199920062016
Einwohner 1009882841059993134

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Saturnin
  • Kirche Saint-Saturnin, 11. Jahrhundert
  • Musée des Arts et Traditions des Hautes-Côtes
  • Ruinen der Burg der Herren von Vergy (9. Jahrhundert), im 15. Jahrhundert geschleift[2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Reulle-Vergy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Reulle-Vergy auf der Website des Insee.
  2. Ein Modell des ehemaligen Schlosses (bzw. Festung) von Vergy findet man auf der Website der Société d’histoire et d’archéologie du Pays de Vergy (französisch; abgerufen am 6. August 2019)