Reziprozität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reziprozität (lateinisch reciprocus ,aufeinander bezüglich‘, ,wechselseitig‘) bezeichnet oder bezieht sich auf:


In der Mathematik:


In der Physik:

  • das reziproke Gitter wird in der Festkörperphysik und der Festkörperchemie für den Satz aller Vektoren  \vec {k} angewendet


Siehe auch:

 Wiktionary: reziprok – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: Reziprozität – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.