Lappenfinger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rhacodactylus)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lappenfinger
Sarasins Gecko (Rhacodactylus sarasinorum)

Sarasins Gecko (Rhacodactylus sarasinorum)

Systematik
ohne Rang: Sauropsida
Überordnung: Schuppenechsen (Lepidosauria)
Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata)
ohne Rang: Geckoartige (Gekkota)
Familie: Doppelfingergeckos (Diplodactylidae)
Gattung: Lappenfinger
Wissenschaftlicher Name
Rhacodactylus
Fitzinger, 1843

Die Lappenfinger (Rhacodactylus) sind eine Gattung aus der Familie der Doppelfingergeckos (Diplodactylidae). Alle diese Arten sind auf Neukaledonien und auf einigen vorgelagerten Inseln endemisch. Sie sind baumbewohnend (arboricole Lebensweise). R. trachyrhynchus gehört zu den wenigen lebendgebärenden Geckoarten (Viviparie).

Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In neue Gattungen wurden gestellt:

  • Flechtengecko (Rhacodactylus chahoua Bavay, 1869) (Jetzt Mniarogekko chahoua (Bavay, 1869))
  • Kronengecko (Rhacodactylus ciliatus (Guichenot, 1866)) (Jetzt Correlophus ciliatus Guichenot, 1866)
  • Sarasins Gecko (Rhacodactylus sarasinorum Roux, 1913) (Jetzt Correlophus sarasinorum (Roux, 1913))

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stefanie Bach: Der Kronengecko. Rhacodactylus ciliatus. Natur-und-Tier-Verlag, Münster 2006, ISBN 3-937285-77-6.
  • Robert Seipp, Friedrich Wilhelm Henkel: Rhacodactylus. Biologie, Haltung und Zucht. Mit einem Anhang der Geckoarten Neukaledoniens. Edition Chimaira, Frankfurt am Main 2000, ISBN 3-930612-23-2.
  • Phillippe de Vosjoli, Frank Fast, Allen Repashy: Rhacodactylus. The Complete Guide to their Selection and Care. Advanced Vision, Vista CA 2003, ISBN 0-9742971-0-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lappenfinger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien