Rhein-Haardtbahn GmbH

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
historisches Logo Rhein-Haardt-Bahn GmbH

Die Rhein-Haardtbahn GmbH, abgekürzt RHB, ist ein deutsches Eisenbahnunternehmen mit Sitz im rheinland-pfälzischen Bad Dürkheim. Die 1911 gegründete Gesellschaft ist von Beginn an Eisenbahninfrastrukturunternehmen auf der Bahnstrecke Bad Dürkheim–Ludwigshafen-Oggersheim. Ursprünglich war sie auch alleiniges Eisenbahnverkehrsunternehmen auf dieser elektrisch betriebenen Schmalspurbahn, auf der bis zum 31. Oktober 1959 auch Güterverkehr betrieben wurde. Die RHB-Züge fuhren dabei über ihre Stammstrecke hinaus auch auf das Netz der Straßenbahn Mannheim/Ludwigshafen, wo sie – anders als auf ihrer Stammstrecke, auf der bis heute die Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung für Schmalspurbahnen gilt – als Straßenbahn nach der Straßenbahn-Bau- und Betriebsordnung unterwegs waren. Das Kürzel RHB fungierte dabei auch als Linien-Bezeichnung. Als Privatbahn ist die RHB auch in den Tarifverband der Bundeseigenen und Nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Deutschland (TBNE) integriert.

Am 1. März 2005 übernahm schließlich die 2004 gegründete Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) den operativen Betrieb der RHB.[1] Die RNV ist eine gemeinsame Tochtergesellschaft der RHB und weiterer Verkehrsunternehmen im Rhein-Neckar-Raum. Die RHB-Fahrzeuge gingen im Zuge der Kapitaleinbringung ebenfalls an die RNV, seit dem 1. Oktober 2009 wird auch die Unterhaltung der Infrastruktur auf der RHB-Strecke durch die RNV durchgeführt.

Gesellschaftsanteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit die Stadt Mannheim 1977 ihre RHB-Gesellschafteranteile an die Stadt Ludwigshafen übertrug, die sie ihrerseits an die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) abgaben, besteht folgende Eigentümerstruktur:

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Otto Dietrich: 50 Jahre Rhein-Haardtbahn. Mannheim 1963
  • Werner Rabe: Betriebsgeschichte der MVG, der VBL und der RHB. Mannheim 1977
  • Holger Blaul, Josef Kaiser: Die Rhein-Haardtbahn. Ludwigshafen 2000, ISBN 3-934845-03-7

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Rhein-Haardtbahn GmbH auf home.wtal.de