Ri Myong-sun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ri Myong-sun Tischtennisspieler
Ri Myong-sun
Ri bei der WM 2013 in Paris
Andere Schreibweisen: 리명순
Nation: Korea NordNordkorea Nordkorea
Geburtsdatum: 26. Januar 1992
Geburtsort: Pjöngjang
Größe: 1,62 cm
Gewicht: 54 kg
Spielhand: rechts[1]
Spielweise: Shakehand (Abwehr)[1]
Aktueller Weltranglistenplatz: 262 (März 2018) Vorlage:Infobox Tischtennisspieler/Wartung/Lokaler Wert
Bester Weltranglistenplatz: 20 (Mai 2014)
Bester kontinentaler Ranglistenplatz: 12 (1. März 2016)

Ri Myong-sun (* 26. Januar 1992 in Pjöngjang) ist eine nordkoreanische Tischtennisspielerin. Sie verwendet als Holz das Joo Se-hyuk-Racket und als Vorhandbelag den Tenergy 05, auf der Rückhand nutzt sie lange Noppen wie den Feint Soft.[2]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Team-Weltmeisterschaft 2016 besiegte sie unter anderem Yu Mengyu und Daniela Dodean.[3] Bei der Olympischen Qualifikation besiegte sie die Inderin Mouma Das, scheiterte aber an Ding Ning.[3] Bei den Olympischen Spielen, die ebenfalls im Jahr 2016 stattfanden, besiegte sie Petrissa Solja, verlor allerdings gegen Ai Fukuhara.[3] Bei den Pjöngjang Open im selben Jahr kam sie bis ins Finale, wo sie gegen Kim Song-i verlor.

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nennung von Ergebnissen der World Tour/Challenge Series nur bei mindestens einem Medaillengewinn.[4]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team U-21
PRK Asienmeisterschaft 2015 Pattaya ThailandThailand letzte 16 Viertelfinale
PRK Asienmeisterschaft 2011 Macau MacauMacau letzte 16
PRK Asian Cup 2014 Wuhan China VolksrepublikVolksrepublik China 4. Platz
PRK Asienspiele 2014 Incheon Korea SudSüdkorea letzte 16 Halbfinale
PRK Ostasienspiele 2013 Tianjin China VolksrepublikVolksrepublik China Halbfinale
PRK Olympische Spiele 2016 Rio de Janeiro BrasilienBrasilien letzte 16 Viertelfinale
PRK Olympische Spiele 2012 London EnglandEngland letzte 48 Viertelfinale
PRK ITTF World Tour 2016 Pjöngjang Korea NordNordkorea Silber Gold
PRK ITTF World Tour 2015 Chengdu China VolksrepublikVolksrepublik China letzte 32 Halbfinale
PRK ITTF World Tour 2015 Pjöngjang Korea NordNordkorea Halbfinale Gold
PRK ITTF World Tour 2012 Shanghai China VolksrepublikVolksrepublik China letzte 64 Gold
PRK Weltmeisterschaft 2016 Kuala Lumpur MalaysiaMalaysia Halbfinale
PRK Weltmeisterschaft 2015 Suzhou China VolksrepublikVolksrepublik China letzte 32 letzte 32
PRK Weltmeisterschaft 2014 Tokio JapanJapan Viertelfinale
PRK Weltmeisterschaft 2013 Paris FrankreichFrankreich Viertelfinale
PRK World Team Cup 2015 Dubai Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Silber

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Player profile. ittf.com, abgerufen am 14. März 2018.
  2. Ri Myong Sun's Equipment | Racket & Rubbers. Abgerufen am 21. März 2018 (englisch).
  3. a b c SofaScore.com LiveScore: Myong Sun Ri. Live Ticker, Spielplan und Ergebnisse - Tischtennis - SofaScore.com. Abgerufen am 21. März 2018.
  4. Matches. ittf.com, abgerufen am 14. März 2018.
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Ri ist hier somit der Familienname, Myong-sun ist der Vorname.