Ribeirão Preto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ribeirão Preto
Koordinaten: 21° 11′ S, 47° 49′ W
Karte: São Paulo
marker
Ribeirão Preto
Ribeirão Preto auf der Karte von São Paulo
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat São Paulo
Stadtgründung 1856
Einwohner 658.059 (2014)
Stadtinsignien
Bandeira ribeirao preto.jpg
Detaildaten
Fläche 651 km2
Bevölkerungsdichte 861 Ew./km2
Höhe 600 m
Zeitzone UTC-3
Stadtvorsitz Dárcy Vera
Website ribeiraopreto.sp.gov.br
Ribeirao Preto Zentrum
Ribeirao Preto Zentrum
Ribeiraopreto.jpg

Ribeirão Preto ist eine Stadt im Bundesstaat São Paulo in Brasilien mit 658.059 Einwohnern (Stand 2014), 313 Kilometer nördlich der Stadt São Paulo.

Sie hat sich zum größten Zucker- und Alkoholproduzenten der Welt entwickelt. Die Zuckerrohrplantagen bedecken den gesamten Distrikt. Ribeirão Preto nimmt auch eine herausragende Stellung auf dem Gebiet des Exports organischer Produkte ein.

Die touristische Infrastruktur (Hotels, Geschäfte, Bars, Restaurants) und das Nachtleben in der Stadt sind ausgezeichnet. Berühmt sind das Brauhaus Choperia Pinguim und das Theater „Pedro II“, das am 8. Oktober 1930 gegründet wurde, im Zentrum der Stadt.

Ribeirão Preto verfügt über einen internationalen Flughafen, welcher von nationalen Fluggesellschaften angeflogen wird. Zudem ist er der Heimatflughafen der Passaredo Linhas Aéreas.

Erzbistum Ribeirão Preto[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ribeirão Preto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien