Ric Ocasek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ric Ocasek, 2009

Ric Ocasek (* 23. März 1949 in Baltimore; bürgerlich Richard Otcasek) ist ein US-amerikanischer Musiker. Bekannt wurde er als Sänger der Band The Cars, die er 1976 gemeinsam mit Benjamin Orr gründete. Schon vor der Auflösung der Cars 1988 hatte Ocasek daneben einige Solo-Erfolge, unter anderem mit der Single Emotion in Motion (1986). Außerdem produzierte er mehrere Alben anderer Bands, darunter das blaue und grüne Album von Weezer und Werke von No Doubt, Le Tigre, Bad Religion, Nada Surf und den Bad Brains. Seit 2010 spielt er wieder mit The Cars, 2011 erschien das Album Move Like This.

Ocasek ist seit dem Jahr 1989 mit Paulina Porizkova verheiratet und hat zwei Söhne.

Diskografie (Soloalben)[Bearbeiten]

  • Beatitude (1982)
  • This Side of Paradise (1986)
  • Fireball Zone (1991)
  • Quick Change World (1993)
  • Getchertikitz (1996)
  • Troublizing (1997)
  • Nexterday (2005)

Weblinks[Bearbeiten]