Riccardo Ferri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Riccardo Ferri
Spielerinformationen
Geburtstag 20. August 1963
Geburtsort CremaItalien
Größe 183 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
Inter Mailand
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1981–1994 Inter Mailand 290 (6)
1994–1996 Sampdoria Genua 36 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1982–1986 Italien U-21 22 (0)
1986–1992 Italien 45 (4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Riccardo Ferri (* 20. August 1963 in Crema) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler, der als Verteidiger spielte.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Riccardo Ferri gewann in seiner Karriere unter anderem zweimal den UEFA-Pokal in den Jahren 1991 und 1994 und absolvierte zwischen 1986 und 1992 45 Spiele für die italienische Fußballnationalmannschaft. In den 15 Saisons, die er in der italienischen Serie A spielte, schoss er insgesamt acht Eigentore und hält somit den Rekord für die meisten Eigentore eines Spielers in der höchsten italienischen Spielklasse. Er spielte 13 Jahre bei Inter Mailand und zwei Jahre bei Sampdoria Genua, immer in der Serie A.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]