Riccardo Pizzuti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Riccardo Pizzuti (* 28. April 1934 in Cetraro) ist ein italienischer Schauspieler und Stuntman.

Riccardo Pizzuti auf der ComicCon Stuttgart 2018

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pizzuti spielte ab 1963 in zahlreichen italienischen Genrefilmen kleinere Rollen, wobei ihm seine Ausbildung als Stuntman zugutekam.

Der grauhaarige, schnauzbärtige Darsteller erlangte einen gewissen Bekanntheitsgrad, als er in den 1970er und 1980er Jahren Nebenrollen in Filmen mit dem Duo Bud Spencer und Terence Hill übernahm. Er spielte in diesen „Prügelkomödien“ fast immer den Handlanger und Schläger des Bösewichts, der Spencer und Hill zunächst provoziert und dann von deren Hieben besonders häufig und heftig getroffen wird. Durch seine Auftritte erlangte Pizzuti bei den Spencer-Hill-Fans Kultstatus.

Heute lebt Pizzuti in der Nähe von Toulouse.[1]

Filme (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christian Heger: Die rechte und die linke Hand der Parodie: Bud Spencer, Terence Hill und ihre Filme. Schüren Verlag, Marburg 2009, ISBN 978-3-89472-664-5.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Riccardo Pizzuti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurzbiographie auf budterence.tk (italienisch, abgerufen am 30. Dezember 2013).