Richard Brancatisano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Richard Brancatisano bei der australischen Premiere von Star Trek Into Darkness (2013)

Richard Peter Brancatisano (* 29. Oktober 1983 in New South Wales, Australien) ist ein australischer Fernseh-Darsteller und Musiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brancatisano ist der Sohn eines Italieners und einer Australierin. Schon in jungen Jahren interessierte er sich für Theater, als er in Parramatta aufwuchs. Dort trat er bei Schulaufführungen auf.

Er studierte drei Jahre lang Theaterwissenschaft und trat national und international als Schauspieler und Musiker auf.

In australischen Theater- und Musikkreisen wird er auch kurz Richie Branco genannt. Auf einer Tour trat er mit dem Künstler Gin Wigmore in Neuseeland auf.

In der TV-Serie für Kinder The Elephant Princess (2. Staffel) trat er als Caleb auf. In der Serie Home and Away ist er als Prince Vittorio Seca zu sehen.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Film Charakter Notizen
1995 White Collar Blue Darcy Worth 1 Episode. (Episode 2.2)
2004 Double the Fist Gate Terrorist 1 Episode. (Episode 1.7 "Terrorism")
2006 Power Rangers Mystic Force Xander Bly, Green Mystic Range 32 Episoden; Hauptrolle
This Girl in the Desert Horned Man Kurzfilm (30 Min.)
2007 The Sixth Commandment ? Kurzfilm (17 Min.)
Power Rangers Operation Overdrive Xander Bly, Green Mystic Ranger 2 Episoden: "Once a Ranger": Teil 1 und 2
2009 Whiteline Thommo Kurzfilm (11 Min.)

The Elephant Princess

Caleb 27 Episoden
Cupid Cupid Kurzfilm (14 Min.)
2010 Home and Away[1] Prince Vittorio Seca 22 Episoden
2011 Underbelly: Razor Guido Calletti 13 Episoden
Things To Do Pete Kurzfilm (7 Min.)
2012 Bait Rory Feature film
Dripping In Chocolate Saxon Blake TV Movie
2013 Dance Academy Rhys O'Leary 4 Episoden
Reef Doctors Dr. Rick D'Alessandro 13 Episoden
2014–2015 Chasing Life Dominic Russo TV-Series; Hauptrolle
2015 Alex & Eve Alex Feature Film; Hauptdarsteller

Theateraufführungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2005: Vin (als Vin)
  • 2005: Boyband: The Musical (als Corey)
  • 2004: The Wind in the Willows (als Ratty)
  • 2002: Hearts and Diamonds (als King of Diamonds)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Home and Away Official Site