Richard Clune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Richard Clune Eishockeyspieler
Richard Clune
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 25. April 1987
Geburtsort Toronto, Ontario, Kanada
Größe 180 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2005, 3. Runde, 71. Position
Dallas Stars
Spielerkarriere
2003–2006 Sarnia Sting
2006–2007 Barrie Colts
2007–2008 Iowa Stars
2008–2013 Manchester Monarchs
2013–2014 Nashville Predators
2014–2015 Milwaukee Admirals
seit 2015 Toronto Maple Leafs
Toronto Marlies

Richard Clune (* 25. April 1987 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Oktober 2015 bei den Toronto Maple Leafs in der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Toronto Marlies, in der American Hockey League auf der Position des linken Flügelstürmers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard Clune begann seine Karriere 2003 bei den Sarnia Sting in der Ontario Hockey League und war drei Jahre für die Mannschaft aktiv. Er brachte es in 191 Spielen auf 103 Punkte. Clune wurde beim NHL Entry Draft 2005 von den Dallas Stars in der dritten Runde an 71. Position ausgewählt, für die er nie auflief. Die Saison 2006/07 verbrachte er bei den Barrie Colts in der OHL und lief in einem Spiel für die Iowa Stars, ein Farmteam der Dallas Stars, auf. Es folgten weitere Spiele bei den Iowa Stars und den Idaho Steelheads in der ECHL.

Zur Saison 2008/09 wurde er an die Los Angeles Kings verkauft und in die American Hockey League zu den Manchester Monarchs geschickt. Auch die Saison 2009/10 verbrachte er größtenteils bei den Monarchs, gab dazwischen auch sein NHL-Debüt für die Los Angeles Kings. Wegen der verkürzten Saison 2012/13 wurde am 15. Januar 2013 bekannt gegeben, dass Clune zu den Nashville Predators wechselt, die den Kanadier zuvor von der Waiverliste ausgewählt hatten. Nach der Saison 2014/15 kauften ihn die Predators aus seinem verbleibenden Vertragsjahr heraus (buy-out), sodass sich Clune fortan auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber befand. Diesen fand er im Juli in den Toronto Marlies aus der AHL, wobei er im Oktober auch einen Vertrag beim NHL-Kooperationsteam, den Toronto Maple Leafs, unterzeichnete.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Clune vertrat sein Heimatland im Juniorenbereich bei der World U-17 Hockey Challenge 2004, dem Ivan Hlinka Memorial Tournament 2004 und der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2005. Dabei gewann er mit den Ahornblättern beim Weltmeisterschaftsturnier die Silbermedaille sowie bei der World U-17 Hockey Challenge und dem Ivan Hlinka Memorial Tournament die Goldmedaille. Darüber hinaus war er bei der World U-17 Hockey Challenge mit dem Turnierbestwert von neun Torvorlagen maßgeblich am Gewinn der Goldmedaille beteiligt.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2003/04 Sarnia Sting OHL 58 3 13 16 72 5 0 1 1 0
2004/05 Sarnia Sting OHL 67 21 13 34 103
2005/06 Sarnia Sting OHL 61 20 32 52 126
2006/07 Barrie Colts OHL 67 32 46 78 151 8 3 4 7 8
2006/07 Iowa Stars AHL 1 0 0 0 2
2007/08 Idaho Steelheads ECHL 19 1 9 10 41
2007/08 Iowa Stars AHL 38 3 5 8 137
2008/09 Manchester Monarchs AHL 35 3 6 9 87
2009/10 Manchester Monarchs AHL 44 4 10 14 126
2009/10 Los Angeles Kings NHL 14 0 2 2 26 4 0 0 0 5
2010/11 Manchester Monarchs AHL 66 8 14 22 222 7 0 3 3 6
2011/12 Manchester Monarchs AHL 56 6 9 15 253 4 0 0 0 14
2012/13 Manchester Monarchs AHL 35 2 5 7 98
2012/13 Nashville Predators NHL 47 4 5 9 113
2013/14 Nashville Predators NHL 58 3 4 7 166
2014/15 Nashville Predators NHL 1 0 0 0 0
2014/15 Milwaukee Admirals AHL 62 6 11 17 181
2015/16 Toronto Marlies AHL 49 8 16 24 146 15 1 2 3 34
2015/16 Toronto Maple Leafs NHL 19 0 4 4 22
2016/17 Toronto Marlies AHL 37 3 7 10 87 5 1 1 2 14
OHL gesamt 253 76 104 180 452 13 3 5 8 8
AHL gesamt 423 43 83 126 1330 31 2 6 8 68
NHL gesamt 139 7 15 22 327 4 0 0 0 5

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2004 Canada Ontario U17-WHC 1. Platz, Gold 6 1 8 9 6
2004 Kanada IHMT 1. Platz, Gold 5 0 1 1 33
2005 Kanada U18-WM 2. Platz, Silber 6 2 2 4 12
Junioren gesamt 17 3 11 14 51

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]