Richard Sterne (Golfer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richard Sterne Golfspieler
Richard Sterne
Personalia
Nation: SudafrikaSüdafrika Südafrika
Karrieredaten
Profi seit: 2001
Derzeitige Tour: European Tour, Sunshine Tour
Turniersiege: 9
Auszeichnungen: South African Golfer of the Year (2007)

Richard Sterne (* 27. August 1981 in Pretoria) ist ein südafrikanischer Profigolfer der European Tour.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schon im Alter von vier Jahren brachte ihn seine Großmutter zum Golfsport. Als Amateur gewann Sterne sowohl die Jugend- als auch die Nationalen Offenen Meisterschaften Südafrikas, und zwar im Zähl- und im Lochspiel.

Sterne wurde 2001 Berufsgolfer und bespielte ab der Saison 2002 die Challenge Tour, Europas Turnierserie der zweiten Leistungsebene. Über die Tour School qualifizierte er sich für die große European Tour ab 2003, gewann 2004 seinen ersten Titel und ist seither ständiges Mitglied. Sein bislang bestes Ranking in der European Tour Order of Merit war der 14. Platz, den er 2007 erreichte.

Sterne ist eng mit dem legendären südafrikanischen Golfer Gary Player befreundet, mit dem er auch immer wieder verglichen wird, nicht zuletzt aufgrund ihrer sehr ähnlichen Statur. Auch aufgrund dieser persönlichen Verbundenheit hat er mehrmals am Gary Player Invitational charity event seines Freundes teilgenommen, um Geldmittel für die Ausbildung unterprivilegierter Kinder in Südafrika zu sammeln.

European Tour Siege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amateur

  • 1999 South African Junior Championship, South African Amateur Championship
  • 2001 South African Amateur Stroke Play Championship, Indian Amateur Open Championship

Professional

Teilnahmen an Mannschaftswettbewerben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Resultate bei Major Championships[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tournament 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Masters DNP DNP T25 CUT DNP DNP DNP T25 DNP DNP DNP DNP
US Open DNP DNP CUT DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP
Open Championship CUT CUT CUT T34 DNP DNP T39 T21 CUT DNP T46 DNP
PGA Championship DNP WD DNP WD DNP DNP DNP CUT T36 DNP DNP T28

DNP = nicht teilgenommen
CUT = Cut nicht geschafft
"T" geteilte Platzierung
Grüner Hintergrund für Siege
Gelber Hintergrund für Top 10

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]