Riederecksee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Riederecksee
20120519-Riederecksee.JPG
Zugefrorener Riederecksee im Mai 2012
Geographische Lage Bayerische Voralpen, Rottach-Egern
Ufernaher Ort München
Daten
Koordinaten 47° 38′ 24,1″ N, 11° 48′ 31,5″ OKoordinaten: 47° 38′ 24,1″ N, 11° 48′ 31,5″ O
Riederecksee (Bayern)
Riederecksee
Höhe über Meeresspiegel 1460 m ü. NN
Fläche 1,1 ha
Länge 155 m
Breite 89 m
Umfang 406 m
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-UMFANG

Der Riederecksee ist ein See in den Bayerischen Voralpen. Er liegt südöstlich unterhalb des Plankensteins auf dem Gemeindegebiet von Rottach-Egern. Südwestlich des Sees liegt der Risserkogel, südöstlich des Sees die Schneeböden. Nordöstlich des Riederecksees liegt der Schreistein. Auf dem östlich des Sees gelegenen Sattel zwischen Schreistein und Schneeböden steht das Hettlage-Marterl im Gedenken an einen in dieser Gegend verunglückten Sohn der Münchner Kaufmannsfamilie. Der See hat keine Zu- und Abflüsse.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Riederecksee – Sammlung von Bildern