Riego de Ambrós

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Molinaseca: Riego de Ambrós
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Riego de Ambrós (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: León
Comarca: El Bierzo
Koordinaten 42° 31′ N, 6° 29′ WKoordinaten: 42° 31′ N, 6° 29′ W
Höhe: 920 msnm
Einwohner: 42 (2011)INE
Postleitzahl: 24413
Ortskennzahl: 24100000700

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad

Verlassenes Haus in Riego de Ambrós mit dem typischen auf die Straße zeigenden Holzbalkon

Riego de Ambrós ist ein sehr kleiner Ort am Jakobsweg in der Provinz León der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León. Administrativ gehört der Ort zu Molinaseca.

Im 12. Jh. gab es hier ein Pilgerhospiz, das seit den 1990er Jahren einen modernen Nachfolger hat. Die einschiffige Pfarrkirche mit rechtwinkliger Apsis ist der heiligen Magdalena geweiht.

Der Ort liegt an einer kurvenreichen und steilen Abfahrt, die oberhalb von El Acebo beginnt und in Molinaseca endet. Radfahrer werden wegen bisheriger Unfälle auf dieser Strecke zu erhöhter Vorsicht aufgefordert.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bevölkerungszahlen siehe INE
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: El Acebo 3,5 km | Riego de Ambrós | Nächster Ort: Molinaseca 5 km →