Riesenkraken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Riesenkraken
Pazifischer Riesenkrake (Enteroctopus dolfeini)

Pazifischer Riesenkrake (Enteroctopus dolfeini)

Systematik
Unterklasse: Tintenfische (Coleoidea)
Überordnung: Achtarmige Tintenfische (Vampyropoda)
Ordnung: Kraken (Octopoda)
Familie: Echte Kraken (Octopodidae)
Gattung: Riesenkraken
Wissenschaftlicher Name
Enteroctopus
Rochebrune & Mabille, 1889

Die Riesenkraken (Enteroctopus) sind eine Gattung innerhalb der Familie der Echten Kraken. Die Gattung des Enteroctopus teilt sich fünf unterschiedliche, bisher bekannte Arten auf.

Verwechslung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irrtümlich wird häufig von Riesenkraken gesprochen, wenn in Wirklichkeit Riesenkalmare gemeint sind. Während Riesenkalmare zehn Arme besitzen, von denen zwei zu Tentakeln umgebildet sind, haben Riesenkraken acht Arme.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gattung umfasst folgende Arten:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mark Norman: Cephalopods A World Guide. 319 S., ConchBooks, Hackenheim 2000 ISBN 3-925919-32-5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Enteroctopus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien