Rietheim (Münsingen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rietheim
Ehemaliges Wappen der Ortschaft
Koordinaten: 48° 26′ 2″ N, 9° 26′ 54″ O
Höhe: 734 m
Einwohner: 692[1]
Eingemeindung: 1. Januar 1975
Postleitzahl: 72525
Vorwahl: 07381

Rietheim ist ein Ortsteil der Stadt Münsingen im Landkreis Reutlingen in Baden-Württemberg.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geographische Lage, Schutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt auf der Hochfläche der Kuppenalb inmitten eines ehemaligen Vulkankraters rund fünf Kilometer nordwestlich von Münsingen. Der Nachbarort ist Dottingen. Zwischen Rietheim und Dottingen liegt das 50 Hektar große Naturschutzgebiet Höhnriß-Neuben.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alemannische Reihengräber in Richtung Dottingen beweisen, dass auf der Markung Rietheim schon früh eine Siedlung bestand. 1396 wurde Rietheim erstmals erwähnt. Berta von Seeburg verkaufte damals Besitz im Ort an Württemberg. Neben der Herrschaft Seeburg waren hier auch die Speth begütert, der Besitz beider Familien ging 1563 durch Verkauf an Württemberg über. Danach gehörte Rietheim zum Oberamt Urach und ab 1938 zum Landkreis Münsingen. Im Zuge der Gemeindegebietsreform in Baden-Württemberg wurde der Ort am 1. Januar 1975 nach Münsingen eingemeindet.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die früher selbstständige evangelische Kirchengemeinde Rietheim, lange Zeit zur Pfarrei Seeburg gehörig, wurde 1957 von dort gelöst und bildet nun mit Dottingen eine Kirchengemeinde[2] im Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die heutige evangelische Kirche Rietheim von 1768 hatte als Vorgängerbau eine Kapelle von 1525. Sie wurde 2002/03 aufwändig renoviert.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gerhard Müller (Hrsg.): Der Kreis Reutlingen. Theiss, Stuttgart 1975, ISBN 3-8062-0136-6, S. 277

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rietheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beschreibung des Stadtteils auf der Internetseite der Stadt Münsingen
  2. Website der Evangelischen Kirchengemeinde Dottingen-Rietheim