Rijksweg 1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/NL-A

Autosnelweg A1 in den Niederlanden
Rijksweg 1
 NL-E30.svg NL-E231.svg
Karte
Verlauf der A1
Basisdaten
Betreiber: Rijkswaterstaat
Gesamtlänge: 157 km

Provinzen:

Die Autobahn (Rijksweg) A1 beginnt beim Kreuz Watergraafsmeer im Osten von Amsterdam und endet an der deutschen Grenze, wo diese Autobahn als A 30 über Osnabrück weiterverläuft und schließlich bei Bad Oeynhausen auf die A 2 trifft.

Vom Kreuz Watergraafsmeer bis zum Kreuz Hoevelaken folgt die E 231 der A1. Vom Kreuz Hoevelaken folgt die E 30 der A1, um über Apeldoorn, Deventer und Hengelo nach Deutschland zu führen.

Die niederländische A1 ist eine der wichtigsten Verkehrsachsen zur Verbindung der Häfen Hoek van Holland/Rotterdam mit Osteuropa sowie mit Hamburg und Skandinavien (letztere via Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück). Auf der Strecke der A1 befinden sich vier Wildbrücken: bei Kootwijk, Hoog Buurlo, Rijssen und Oldenzaal.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rijksweg 1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien