Ringer-Europameisterschaften 1977

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Ringer-Europameisterschaften 1977 fanden Ende Mai in beiden Stilarten im türkischen Bursa (Westtürkei) statt.

Griechisch-römisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse Gold Silber Bronze
-48 kg Rumänien 1965Rumänien Constantin Alexandru Sowjetunion 1955Sowjetunion Anatoli Bosin Polen 1944Polen Wieslaw Kucinski
-52 kg Ungarn 1957Ungarn Lajos Rácz Rumänien 1965Rumänien Nicu Gângă Sowjetunion 1955Sowjetunion Kamil Fatkulin
-57 kg FinnlandFinnland Pertti Ukkola Sowjetunion 1955Sowjetunion Farhat Mustafin Rumänien 1965Rumänien Mihai Boțilă
-62 kg Rumänien 1965Rumänien Ion Păun Sowjetunion 1955Sowjetunion Nelson Dawidjan Ungarn 1957Ungarn László Réczi
-68 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Suren Nalbandjan Rumänien 1965Rumänien Ștefan Rusu TurkeiTürkei İhsan Mutlu
-74 kg TschechoslowakeiTschechoslowakei Vítězslav Mácha Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Klaus-Peter Göpfert Bulgarien 1971Bulgarien Janko Schopow
-82 kg Rumänien 1965Rumänien Ion Draica Bulgarien 1971Bulgarien Sawo Christow Sowjetunion 1955Sowjetunion Anatoli Nasarenko
-90 kg Ungarn 1957Ungarn Csaba Hegedüs SchwedenSchweden Frank Andersson Sowjetunion 1955Sowjetunion Ajrapet Minasjan
-100 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Balboschin Bulgarien 1971Bulgarien Georgi Rajkow Polen 1944Polen Andrzej Skrzydlewski
+100 kg Bulgarien 1971Bulgarien Nikola Dinew Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Koltschinski Rumänien 1965Rumänien Victor Dolipschi

Medaillenspiegel (griechisch-römisch)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 3 2 2
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 2 4 3
3 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 2 0 1
4 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 1 2 1
5 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 1 0 0
FinnlandFinnland Finnland 1 0 0
8 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 0 1 0

Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse Gold Silber Bronze
-48 kg Bulgarien 1971Bulgarien Stojan Stojanow Sowjetunion 1955Sowjetunion Sergei Kornilajew Rumänien 1965Rumänien R. Rasovan
-52 kg Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Hartmut Reich Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Iwanow Polen 1944Polen Władysław Stecyk
-57 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Viktor Alexejew Bulgarien 1971Bulgarien Mehmed Selmanow TurkeiTürkei Fevzi Gökdoğan
-62 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Wladimir Jumin Bulgarien 1971Bulgarien Mitscho Dukow Rumänien 1965Rumänien Lajos Sandor
-68 kg Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Saban Sejdi TurkeiTürkei Mehmet Sarı Sowjetunion 1955Sowjetunion Ichaki Gaidarbekow
-74 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Piotr Marta TurkeiTürkei Karabacak Rumänien 1965Rumänien Emilian
-82 kg Bulgarien 1971Bulgarien Ismail Abilow Sowjetunion 1955Sowjetunion Hassan Zanguijew Polen 1944Polen Jan Gorski
-90 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Anatoli Prokoptschuk Bulgarien 1971Bulgarien Tschukri Lutwijew TurkeiTürkei İsmail Temiz
-100 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Aslanbek Bisultanow TurkeiTürkei Mehmet Güclü Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Harald Büttner
+100 kg Sowjetunion 1955Sowjetunion Wladimir Parschukow Bulgarien 1971Bulgarien Marin Gertschew TschechoslowakeiTschechoslowakei Petr Drozda

Medaillenspiegel (Freistil)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 6 3 1
2 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 2 4 0
3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 1 0 1
4 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 1 0 0
5 TurkeiTürkei Türkei 0 3 2