Ringer-Weltmeisterschaften 1910

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Ringer-Weltmeisterschaften 1910 fanden am 6. Juni 1910 in Düsseldorf statt. Die Ringer wurden in vier Gewichtsklassen unterteilt. Gerungen wurde im damals üblichen griechisch-römischen Stil. In Wien wurden 1910 noch weitere, inoffizielle Weltmeisterschaften ausgetragen.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse Gold Silber Bronze
-60 kg Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Karl Wernicke Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Uwe Fricker Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Jürgen Christian
-70 kg Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Fritz Altroggen Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich H. Bauer NiederlandeNiederlande J. Gelot
-85 kg Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Hermann Buchholz Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Fritz Kärcher DanemarkDänemark Harald Christensen
+85 kg Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Gustav Sperling Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Otto Büren DanemarkDänemark Søren Marinus Jensen

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Gold Silber Bronze
1 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich 4 4 1
2 DanemarkDänemark Dänemark 0 0 2
3 NiederlandeNiederlande Niederlande 0 0 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]