Rio Branco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 11. August 2011 um 12:17 Uhr durch Generator (Diskussion | Beiträge) (→‎Bistum Rio Branco: Tião Viana). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rio Branco
Rio Branco (Acre)
Rio Branco
Rio Branco auf der Karte von Acre
Koordinaten 9° 58′ 16″ S, 67° 48′ 40″ WKoordinaten: 9° 58′ 16″ S, 67° 48′ 40″ W
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Acre
Stadtgründung 28. Dezember 1882
Einwohner 335.796 (2010)
Stadtinsignien
Brasão do Rio Branco.png
Bandeira de Rio Branco.png
Detaildaten
Fläche 7925 km2
Bevölkerungsdichte 36,67 Ew./km2
Höhe 153 m
Gewässer Rio Acre
Stadtvorsitz Raimundo Angelim (PT)
Website www.pmrb.ac.gov.br
Gouverneurspalast in Rio Branco
Gouverneurspalast in Rio Branco

Rio Branco (deutsch: Weißer Fluss) ist die Hauptstadt und größte Stadt des brasilianischen Bundesstaates Acre.

Rio Branco wurde am 28. Dezember 1882 gegründet. In ihr lebt etwa die Hälfte der Bevölkerung, genannt Rio Branquense, Acres. Die Stadt ist wichtigster Ausgangspunkt für Touristen, die Acre besuchen. Die Stadt wird durch den Fluss Rio Acre in zwei Hälften geteilt, den ersten und den zweiten Bezirk, und ist benannt nach dem gleichnamigen Rio Branco, der in den Rio Acre mündet.

Im Jahr 2006 waren in der Stadt 58.531 Fahrzeuge angemeldet und es erschienen drei Tageszeitungen.

Bistum Rio Branco

Söhne und Töchter der Stadt

Einzelnachweise

Weblinks