Rio Pinheiros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rio Pinheiros
Der Rio Pinheiros im Stadtteil Alto de Pinheiros im Westen São Paulos

Der Rio Pinheiros im Stadtteil Alto de Pinheiros im Westen São Paulos

Daten
Lage São Paulo, Brasilien
Flusssystem Río de la Plata
Abfluss über Tietê → Paraná → La Plata → Atlantik
Ursprung Zusammenfluss von Rio Guarapiranga und Rio Grande
23° 39′ 25″ S, 46° 43′ 12″ W
Quellhöhe ca. 729 m
Mündung in den Rio TietêKoordinaten: 23° 31′ 35″ S, 46° 45′ 0″ W
23° 31′ 35″ S, 46° 45′ 0″ W
Mündungshöhe ca. 721 m
Höhenunterschied ca. 8 m
Länge 25 km

Der Rio Pinheiros ist ein 25 km langer Fluss im brasilianischen Bundesstaat São Paulo. Er fließt durch die gleichnamige Hauptstadt des Bundesstaats.

Der Fluss entsteht durch den Zusammenfluss des Rio Guarapiranga und des Rio Grande in der Zona Sul São Paulos und mündet im Nordwesten der Stadt in den Rio Tietê.

Auf beinahe seiner kompletten Länge fließt er parallel zur Stadtautobahn Marginal Pinheiros, die zusammen mit der Marginal Tietê am Rio Tietê die Hauptschlagader des städtischen Verkehrssystems bildet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pinheiros River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien