Ritchie Nicholls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Triathlon
SchottlandSchottland 0 Ritchie Nicholls
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 12. Juli 1987 (31 Jahre)
Geburtsort Montrose (Angus), Schottland
Größe 172 cm
Gewicht 65 kg
Vereine
Aktuell Team TBB
Erfolge
2005 Junioren-Vize-Weltmeister Duathlon
2007 U23-Europameister Triathlon
2013 Sieger Ironman 70.3 European Championship
2013– 2015 3 × Sieger Ironman 70.3
Status
aktiv

Ritchie Nicholls (* 12. Juli 1987 in Montrose, Schottland) ist ein Triathlet aus dem Vereinigten Königreich. Er ist U23-Europameister (2007), Vize-Weltmeister Duathlon bei den Junioren (2005) und gewann 2013 die Ironman 70.3 European Championship.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im September 2005 wurde Nicholls Duathlon-Vize-Weltmeister bei den Junioren.

U23-Europameister Triathlon 2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007 wurde er im Juli U23-Europameister Triathlon und in Hamburg Vierter bei der Triathlon-Weltmeisterschaft auf der Olympischen Distanz in der Klasse U23.

Im Mai 2013 wurde er Fünfter bei der Triathlon-Europameisterschaft auf der Mitteldistanz in Barcelona. Am 11. August 2013 gewann er den Ironman 70.3 Germany in Wiesbaden mit neuem Streckenrekord von erstmals unter 4 Stunden. Mit seiner Siegerzeit von 3:56:55 h unterbot er die bisherige Bestmarke des nach einer Verletzung nicht startenden deutschen Vorjahressiegers Michael Raelert um 7 min.[1]

Er wird trainiert von Brett Sutton und startet für das Team TBB. Im Mai 2015 wurde er Zehnter bei der Europameisterschaft auf der Triathlon-Mitteldistanz.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit März 2016 ist Ritchie Nicholls mit der irischen Triathletin Eimear Mullan (* 1982) verheiratet. Die beiden leben in Portstewart.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beinahe barfuß. 11. August 2013, abgerufen am 11. August 2013.
  2. Alpe D'Huez Triathlon: Berge satt! (25. Juli 2013)
  3. 70.3 UK: Mullan und Nicholls siegen, Möller Dritte (17. Juni 2013)