River Lea (Themse)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
River Lea
River Lee
Lea bei Hertford

Lea bei Hertford

Daten
Lage England
Flusssystem Themse
Abfluss über Themse → Nordsee
Quelle Leagrave Park bei Luton
51° 54′ 37″ N, 0° 27′ 40″ W
Quellhöhe 115 m ASL
Mündung in Leamouth (Tower Hamlets) in die ThemseKoordinaten: 51° 30′ 26″ N, 0° 0′ 33″ O
51° 30′ 26″ N, 0° 0′ 33″ O
Mündungshöhe m ASL
Höhenunterschied 115 m
Länge 68 km

Linke Nebenflüsse River Mimram, River Beane,
River Rib, River Ash,
Standstead Mill Stream, River Stort,
Tollhouse Stream, The Ching, Coppermill Stream, City Mill River, Three Mills Wall River,
Prescott Channel, Waterworks River, Channelsea River
Rechte Nebenflüsse Essendon Brook, Bayford Brook, River Lynch, Small River Lea,
Pymme’s Brook, Hertford-Union-Kanal, Limehouse Cut
Großstädte Luton
Mittelstädte Hertford, Cheshunt

Der River Lea oder River Lee (beide Bezeichnungen sind in Gebrauch) ist ein Fluss in England. Er entspringt in der Nähe von Luton in den Chiltern Hills und fließt dann zunächst ostwärts. Östlich von Hertford ändert der Flusslauf seine Richtung und fließt weiter südwärts in Richtung London, wo er in die Themse mündet. Der Mündungsabschnitt, ein etwa vier Kilometer langes, tidenabhängiges Ästuar, wird auch Bow Creek genannt.

Der gewundene Lauf des Lea wurde aufgrund eines Gesetzes von 1767 durch die Lea Navigation schiffbar gemacht. Diese Schiffbarmachung nützt teilweise den natürlichen Lauf, der selbst begradigt und ausgebaut wurde oder einen parallel zum ursprünglichen Lauf angelegten Schifffahrtskanal. Der Fluss kann von seiner Mündung bis zur Stadtmitte von Hertford mit traditionellen Narrowboats befahren werden. Dies geschieht heute zu Freizeitzwecken, während der ursprüngliche Ausbau zum Gütertransport erfolgte. Er ist über die Themse bzw. Regent's Canal und Paddington Arm mit dem Grand-Union-Kanal und damit mit dem restlichen Binnenwasserstraßennetz Englands verbunden.[1]

Die Nebenflüsse Channelsea River, City Mill River, Prescott Channel, Three Mills Wall River und Waterworks River bilden die Gruppe der Bow Back Rivers.

Die Schreibweise Lea ist westlich von Hertford gebräuchlich, während im weiteren Verlauf bis zur Mündung beide Formen (Lea oder Lee) verwendet werden.

Der Fluss entspringt westlich von Luton und fließt dann durch (bzw. entlang) Luton, Harpenden, Welwyn Garden City, Hertford, Ware, Hoddesdon, Cheshunt, Edmonton, Tottenham, Upper Clapton, Hackney Wick, Stratford, Bromley-by-Bow, Canning Town und schließlich Leamouth, wo er in die Themse mündet.

Der beschriebene Fluss in England sollte nicht verwechselt werden mit dem River Lee im County Cork der Republik Irland und auch nicht mit dem Fluss Lea in Nordspanien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: River Lea – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lee Navigation auf den Seiten des britischen Canal und River Trust, abgerufen am 28. Februar 2018