Robert Day

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Frederick Day (* 11. September 1922 in Sheen, England; † 17. März 2017 in Bainbridge Island, Washington)[1] war ein britischer Filmregisseur und Drehbuchautor, der teilweise auch als Bob Day, R. Day und Robert F. Day gelistet wurde.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert Day arbeitete sich beim Film in den 1950er Jahren in England nach oben, er war Clapperboy und Kameramann, bevor er 1957 mit dem Film Der grüne Mann (The Green Man) als Regisseur auftrat. 1960 zog er nach Hollywood.[2] Er war als Regisseur von 1956 bis 1991 an mehr als 80 Film- Fernsehproduktionen beteiligt. Day heiratete 1968 die Schauspielerin Dorothy Provine und war mit ihr, bis sie 2010 starb, verheiratet.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Robert Frederick Day Obituary. In: legacy.com. 21. März 2017; abgerufen am 21. März 2017 (englisch).
  2. Tom Weaver: Double Feature Creature Attack: A Monster Merger of Two More Volumes of Classic Interviews. McFarland, 2003, ISBN 978-0-7864-8215-3, S. 86 f. (Vorschau in der Google-Buchsuche).
  3. blog.moviefone.com