Robert Island (Antarktis)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Island
Die Kermen-Halbinsel von Robert Island
Die Kermen-Halbinsel von Robert Island
Gewässer Südlicher Ozean
Inselgruppe Südliche Shetlandinseln
Geographische Lage 62° 24′ S, 59° 30′ WKoordinaten: 62° 24′ S, 59° 30′ W
Robert Island (Südliche Shetlandinseln)
Robert Island
Länge 18 km
Breite 13 km
Fläche 185,8 km²
Einwohner (unbewohnt)
Topografische Karte von Livingston, Greenwich, Robert, Snow und Smith Island
Topografische Karte von Livingston, Greenwich, Robert, Snow und Smith Island

Robert Island (auch Mitchells Island, Polotsk Island oder Roberts Island) ist eine Insel in der Südgruppe der Südlichen Shetlandinseln zwischen Nelson Island und Greenwich Island gelegen. Sie ist etwa 18 km lang, 13 km breit und 186 km² groß.[1]

Auf Robert Island befindet sich die nicht permanent besetzte chilenische Forschungsstation Luis Risopatrón.

Karten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. UNEP Islands Directory (englisch)