Robert Methuen, 7. Baron Methuen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Alexander Holt Methuen, 7. Baron Methuen (* 22. Juli 1931; † 9. Juli 2014[1]) war ein britischer Oberhausabgeordneter (Liberal Democrat) im Vereinigten Königreich.

Familie[Bearbeiten]

Robert Methuen war der dritte und jüngste Sohn von Anthony Methuen, 5. Baron Methuen und dessen Frau Grace Durning, der Tochter von Sir Richard Durning Holt, 1. Baronet.[2]

Er heiratete in erste Ehe 1958 Mary Catherine Jane Hooper. Ein Jahr, nachdem die Ehe 1993 geschieden wurde, heiratete er Margrit Andrea Hadwiger. Aus der ersten Ehe sind zwei Töchter hervorgegangen. Da er keine männlichen Nachkommen hatte erbte sein Cousin James Paul Archibald Methuen-Campbell (* 1952) den Titel Baron Methuen.

Leben[Bearbeiten]

Er besuchte die Shrewsbury School und studierte danach am Trinity College (Cambridge). Das Studium schloss er 1957 mit dem Bachelor of Arts (BA) als Ingenieur ab. Nach dem Studium arbeitete er 1957 bis 1967 als Ingenieur für Westinghouse Brake and Signal Company und danach 1968 bis 1975 als Computer System Engineer bei IBM UK Ltd und 1975 bis 1994 für Rolls-Royce plc.

Politik[Bearbeiten]

Nach dem Tod seines Bruders Anthony Methuen, 6. Baron Methuen 1994 (der andere Bruder Anthony Richard Paul Methuen war bereits mit elf Jahren verstorben) erbte er den Titel eines Baron Methuen und den Sitz im Oberhaus. Im Parlament gehörte er dem Science and Technology Select Committee und anderen Ausschüssen an. Er war einer der 92 hereditary peers, die nach dem Inkrafttreten des House of Lords Act 1999 ihren Parlamentssitz behalten durften.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Corsham's Lord Robert Methuen, the 7th Baron Methuen, dies aged 82
  2. www.thepeerage.com Robert Alexander Holt Methuen, 7th Baron Methuen

Weblinks[Bearbeiten]