Robert Robinson Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Robert Robinson Award ist ein seit 1964 vergebener Preis für Organische Chemie der Royal Society of Chemistry. Er ist nach Robert Robinson benannt und wurde alle zwei Jahre und ab 2007 jährlich vergeben. Er wird für Veröffentlichungen nach dem 55. Lebensjahr verliehen. Dem Forschungsgebiet von Robinson entsprechend liegt der Schwerpunkt der Verleihungen bei Organischer Synthese.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]