Robert Scholderer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Robert Scholderer (* 4. Juni 1968 in München) ist ein deutscher Wissenschaftler und Unternehmer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert Scholderer ist ein Nachkomme des Künstlers Otto Scholderer, er wurde 1968 in München-Pasing geboren, hat nach einer Berufsausbildung zum Elektroinstallateur in München den zweiten Bildungsweg durchlaufen und von 1990 bis 1996 an der LMU München und der TU München Mathematik und Informatik studiert. Von 1997 bis 2001 arbeitete er an der Universität Karlsruhe (TH) und promovierte dort mit einer Arbeit über Service-Level-Agreement (SLA). Im April 2009 habilitierte er sich mit einer Arbeit über Fabrikation und Wertschöpfung zur Verbesserung von IuK-Diensten an der TU Ilmenau, wo er bis heute als Gastdozent tätig ist.[1]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parallel zu seiner Promotion und seiner Habilitation war Scholderer zunächst als Berater für das Berater-Netzwerk TTI-Tectran in München tätig und gründete im Jahr 2000 zusammen mit drei Geschäftspartnern in Karlsruhe die G-NE GmbH, die er 2011 verkaufte. Im August 2008 gründete er die MetaOne GmbH (heute Scholderer GmbH), die sich – entsprechend seinem eigenen Schwerpunkt – auf die Begleitung und Beratung von Unternehmen und IT-Dienstleistern bei der Formulierung und Verwaltung von Outsourcing-Verträgen und Service-Level-Agreements spezialisierte. Als erstes Beratungsunternehmen in Deutschland akzeptierte es Bitcoins als Währung für die digitale Zahlung von Rechnungen und Honoraren.[2][3]

Von 2009 bis 2013 war Scholderer Mitglied im Beirat der central europe computer measurement group (cecmg). Für sein unternehmerisches Wirken und die von ihm für SLA erstellten Modelle wie SOUSIS wurde er mehrfach mit Innovationspreisen ausgezeichnet.[4] Im Jahr 2018 brachte er mit ITSL (IT Standard Service Language) als Alternative zu ITIL eine neue Standardsprache für IT-Infrastruktur und SLA auf den Markt.[5][6] Er hält außerdem ein Patent für ein Verfahren und eine Anordnung zur Qualitätsüberwachung von IT-Dienstleistungen, wodurch die in einem SLA festgeschriebenen Leistungen mit Sollvereinbarungen und Schadensersatzangaben verknüpft und abgespeichert werden und die so erhaltenen Daten einer kundenspezifischen Steuerung von Dienstsimulatoren dienen.[7]

Im Jahr 2019 verpflichtete Scholderer den früheren Geschäftsführer des IT Service Management Forums (itSMF), Jürgen Dierlamm, und den früheren CIO und IT-Geschäftsbereichsleiter der Handelsgesellschaft Edeka, Dirk Kastner, für sein Unternehmen.[8][9] Im Jahr 2020 engagierte Scholderer auch Dierlamms Nachfolgerin, die Geschäftsführerin des itSMF, Kerstin Dorn.[10] Als CMO organisiert sie für Scholderer den bundesweit ersten Avatar-gestützten Online-Kongress in der IT-Branche.[11] Seit Januar 2021 ist er Vorsitzender des itSMF in Österreich.[12]

Im Februar 2021 gründete er die 3D Ready GmbH, die sich mit der Gestaltung und Programmierung von 3D-Inhalten, wie virtuellen Messehallen und Konferenzwelten, befasst.[13]

Monographien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ein Qualitätsbewertungsmodell für den Betrieb von vernetzten Systemen. Reihe Forschung und Wissen Informatik, GCA-Verlag, 2001. (Dissertation)
  • Fabrikation und Wertschöpfung zur Qualitätsverbesserung von IuK-Diensten. Technische Universität Ilmenau, 2009. (Habilitationsschrift)
  • Management von Service-Level Agreements. Methodische Grundlagen und Praxislösungen mit COBIT, ISO 20000 und ITIL. 2. Aufl., dpunkt.verlag, Heidelberg 2016, ISBN 978-3-86490-397-7.
  • IT-Servicekatalog. Services in der IT professionell designen und erfolgreich implementieren. dpunkt.verlag, Heidelberg 2017, ISBN 978-3-86490-396-0.

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Innovationspreis Initiative Mittelstand, Kategorie Technologie
  • 2016: Innovationspreis Initiative Mittelstand, Kategorie IT-Service
  • 2018: Nominierung Landespreis für junge Unternehmen Baden-Württemberg
  • 2018: Industriepreis BEST-OF der Initiative Mittelstand
  • 2020: Unternehmenspreis TOP 100[14]
  • 2020: DUB Innovationspreis[15]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Institut INIT, Fachgebiet Kommunikationsnetze (Team) Gastdozent. In: tu-ilmenau.de. Technische Universität Ilmenau – Der Präsident, abgerufen am 18. Januar 2021.
  2. Ronald Wiltscheck: Systemhaus lässt sich mit Bitcoins bezahlen: MetaOne akzeptiert Kryptowährung. In: channelpartner.de. IDG Business Media, 21. Februar 2018, abgerufen am 18. Januar 2021.
  3. pm: IT-Firma aus Bruchsal macht Bitcoins salonfähig. In: Pforzheimer Zeitung – pz-news.de. J. Esslinger GmbH & Co. KG, 20. Februar 2018, abgerufen am 18. Januar 2021.
  4. Dr. Robert Scholderer: BEST OF Auszeichnung für Modell "Sousis" aus dem IT-Beratungshaus MetaOne. In: itsmf.de. itSMF Deutschland e.V., 10. April 2018, abgerufen am 18. Januar 2021.
  5. ITSL erleichtert IT-Service und Outsourcing. In: line-of.biz. MBmedien Publishing, 29. November 2018, abgerufen am 18. Januar 2021.
  6. Mark Schröder: Textbausteine für Outsourcing-Verträge. In: computerworld.ch. Neue Mediengesellschaft Zürich, 4. Dezember 2018, abgerufen am 18. Januar 2021 (deutsch).
  7. Verfahren und Anordnung zur Qualitätsüberwachung von IT-Dienstleistungen sowie ein entsprechendes Computerprogrammprodukt und ein entsprechendes Speichermedium. 24. Oktober 2001 (google.com [abgerufen am 18. Januar 2021]).
  8. Scholderer: Dienstleister holt sich Ex-Edeka-Manager an Bord. In: lebensmittelzeitung.net. LZ Medien, abgerufen am 18. Januar 2021.
  9. Von Edeka zu Scholderer. In: it-zoom.de. Medienhaus Verlag, 3. April 2019, abgerufen am 18. Januar 2021.
  10. Torsten Schöwing: Scholderer mit neuer Marketing-Chefin. In: new-business.de. New Business Verlag, 4. August 2020, abgerufen am 18. Januar 2021.
  11. Jürgen Schreier: ITSM Horizon – ein Online-Kongress in 3D. In: industry-of-things.de. Vogel Communications Group, 2. Juni 2020, abgerufen am 18. Januar 2021.
  12. Neuer Vorsitzender beim IT Service Management Forum Austria. In: ittbusiness.at. it&t business medien OG, 14. Januar 2021, abgerufen am 18. Januar 2021.
  13. Christian Funk: Robert Scholderer gründet 3D Ready: Neuer Anbieter für 3D Websites und virtuelle Messen. In: tw-media.com. Deutscher Fachverlag, 15. März 2021, abgerufen am 22. März 2021.
  14. Die TOP-Innovatoren 2020: Scholderer GmbH. In: top100.de. compamedia, abgerufen am 18. Januar 2021.
  15. Karina Engelking: Innovation schafft Märkte – auch in Krisenzeiten. In: dub-magazin.de. JDB Media, 29. Dezember 2020, abgerufen am 18. Januar 2021.