Robert Svensson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Robert Svensson Tischtennisspieler
Nation: Schweden Schweden
Geburtsdatum: 28. Dezember 1983
Geburtsort: Trollhättan
Größe: 183 cm
Gewicht: 78 kg
Spielhand: links
Spielweise: Shakehand (Angriff)
Bester Weltranglistenplatz: 32 (März 2013)

Robert Svensson (* 28. Dezember 1983[1] in Trollhättan[2]) ist ein ehemaliger schwedischer Tischtennisspieler.

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[2]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
SWE Weltmeisterschaft 2012 Dortmund GER 6
SWE Weltmeisterschaft 2011 Rotterdam NED letzte 32 letzte 32
SWE Weltmeisterschaft 2010 Moskau RUS 11
SWE Weltmeisterschaft 2009 Yokohama JPN letzte 64 letzte 16
SWE Weltmeisterschaft 2008 Guangzhou CHN 17
SWE Weltmeisterschaft 2007 Zagreb CRO letzte 64 letzte 16 letzte 128
SWE Weltmeisterschaft 2006 Bremen GER 10
SWE Europameisterschaft

ETTU

2012 Herning DEN Qual. Qual.
SWE Europameisterschaft

ETTU

2011 Danzig POL letzte 128 letzte 16 2
SWE Europameisterschaft

ETTU

2010 Ostrava CZE letzte 32 Viertelfinale 6
SWE Europameisterschaft

ETTU

2009 Stuttgart GER letzte 32 letzte 64 8
SWE Europameisterschaft

ETTU

2008 St. Petersburg RUS letzte 32 Halbfinale 5
SWE Europameisterschaft

ETTU

2007 Belgrad SRB letzte 32 letzte 64 letzte 64
SWE Pro Tour Grand Finals 2006 Hongkong HKG Viertelfinale
SWE Pro Tour 2011 Wladyslawowo POL Gold
SWE Jugend-Weltmeisterschaft 2001 Terni ITA Gold
SWE Jugend-Europameisterschaft 2000 Bratislava SVK 4
SWE Schüler-Europameisterschaft 1998 Norcia ITA Viertelfinale 7
SWE Jugend TOP 10 2001 Cardiff WAL Gold

Bisherige Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Svensson spielte in seiner aktiven Karriere in einigen nationalen und internationalen Vereinen:[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Robert Svensson auf der Website von tt-infos.de (abgerufen am 17. Februar 2020)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Svensson Robert: video, ranking. Abgerufen am 17. Februar 2020 (englisch).
  2. a b c Svensson, Robert. Abgerufen am 17. Februar 2020.