Robert Taylor (Schauspieler, 1963)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Robert John Taylor OAM (* 12. November 1963 in Melbourne) ist ein australischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist bekannt für seine Rolle in Vertical Limit, als Agent Jones im Film Matrix sowie durch die Fernsehreihe The Feds – Das Elitekommando.[1] Ebenso spielt er in dem australischen Horrorfilm Rogue – Im falschen Revier mit und hat eine kleinere Rolle in dem Videospiel The Matrix: Path of Neo. Robert Taylor ist seit 1988 im Fernsehen zu sehen und wird in seiner Heimat als bekannter Schauspieler geführt. Er war in Satisfaction und Killing Time in größeren Gastrollen zu sehen.[2]

Seit 2012 spielt er die Titelrolle in der Krimiserie Longmire, die zunächst beim US-amerikanischen Kabelsender A&E lief, später aber von Netflix übernommen wurde. Dies ist seine erste große US-Fernsehrolle.[3]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Matrix-Personen, Abschnitt Nebenpersonen – Eintrag zum Schauspieler
  2. Robert Taylor auf Serienjunkies
  3. Longmire: Robert Taylor, Katee Sackhoff und Lou Diamond Phillips in Pilot