Robert Wazinger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Robert Wazinger
Personalia
Geburtstag 23. August 1966
Geburtsort WattensÖsterreich
Größe 176 cm
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1984–1987 WSG Wattens
1987–2002 FC Tirol Innsbruck 377 (14)
2002–2005 FC Wacker Tirol 31 0(1)
2005–2006 WSG Wattens 0 0(0)
2006–2008 SVG Reichenau 21 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1992–1993 Österreich 5 0(0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2008–2012 WSG Wattens (Co-Tr.)
2012–2013 WSG Wattens (interim)
2013– WSG Wattens (Co-Tr.)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Robert Wazinger (* 23. August 1966 in Wattens) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Abwehrspielers. In den Jahren 1989 und 1990, sowie 2000 bis 2002 wurde er fünf Mal österreichischer Meister mit dem FC Tirol Innsbruck. Des Weiteren stieg er 2002/03 mit der SpG Wattens/Wacker Tirol von der drittklassigen Regionalliga West in die zweitklassige Erste Liga auf und schaffte von dort 2003/04 mit dem wieder als FC Wacker Tirol auftretenden Klub den Aufstieg in die österreichische Bundesliga. Seit 2008 ist er als Co-Trainer bei der WSG Wattens, bei der er kurzzeitig auch als Interimstrainer in Erscheinung trat, tätig.

Heute (Stand: November 2015) lebt Wazinger, der von den Fans auch liebevoll Wazi oder Wazinho genannt wurde, in Volders.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]