Robertas Poškus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Robertas Poškus
Poskus.JPG
Personalia
Geburtstag 5. Mai 1979
Geburtsort KlaipėdaLitauische SSR, UdSSR
Größe 183 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–1997 Atlantas Klaipėda 10 0(4)
1997–1998 Hamburger SV 0 0(0)
1998–1999 Kareda Šiauliai 9 0(5)
1999 Vilnius FK Žalgiris 8 0(5)
1999–2000 Widzew Łódź 27 (12)
2000–2001 Polonia Warschau 8 0(0)
2002–2005 Krylja Sowetow Samara 79 (24)
2005–2006 Zenit Sankt Petersburg 22 0(3)
2006–2007 FK Dynamo Moskau 5 0(0)
2007 FK Rostow 5 0(0)
2008 FC Bnei Sachnin 6 0(1)
2009 Ural Swerdlowsk Oblast 12 0(2)
2010–2011 FK İnter Baku 52 (17)
2011–2012 PFK Simurq Zaqatala 16 0(8)
2012 FK Sibir Nowosibirsk 15 0(3)
2013–2015 FK Klaipėdos Granitas 31 0(9)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998– Litauen 41 0(8)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2016 FK Lietava Jonava
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Robertas Poškus (* 5. Mai 1979 in Klaipėda) ist ein ehemaliger litauischer Fußballspieler und Trainer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Saison 2014 der „SMScredit.lt A lyga“ war er Trainer von Granitas Klaipėda. Seit März 2016 ist Poškus Cheftrainer von FK Lietava Jonava.[1]

Er spricht Litauisch, Polnisch, Deutsch und Russisch.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 2003 wurde Poškus zum Fußballer des Jahres in Litauen gewählt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. R. Poškus: buvo malonu sulaukti pasiūlymo iš „Lietavos“ klubo